Tagebuch

Archiv: seelsorge

Ostermontaggedenkgottesdienst am 5. April 2021

7. April 2021 | von

Wir haben überlegt, ob wir heuer den traditionellen von vielen liebegewonnen Ostermontaggottesdienst der Tiroler Hospiz Gemeinschaft angesichts der Pandemie absagen sollten. Wir haben es nicht getan, weil die Pfarre Allerheiligen in Innsbruck uns die technische Möglichkeit des Livestream zur Verfügung gestellt hat. Danke dafür. Außerdem empfinden wir es gerade in diesen Zeiten für wichtig dem Gedenken an unsere Verstorbenen, der Trauer einen Ort zu geben bei gleichzeitiger Einhaltung der Schutzmaßnahmen.

Weiterlesen

Palmbuschen

31. März 2021 | von

Für Patient*innen der Hospiz-Palliativstation hat die Pfarre Hall mit Jugendleiter Bastian Posch nach dem Palmsonntaggottesdienst gesegnete Palmbuschen gebracht.

Weiterlesen

Weniger ist mehr

24. Februar 2021 | von

„Weniger ist mehr.“ – Diesen schlichten Satz haben wir alle wohl schon öfters gehört oder gesagt. Die eigentliche Aussage, die dahintersteht, lautet: „Weniger von etwas ist zumeist besser als mehr davon.“

Weiterlesen

Einladung zum anders leben

15. Februar 2021 | von

Jeden Mittwoch in der Fastenzeit gibt es hier im Hopiztagebuch einen Fastenimpuls. Die einzelnen Impulse entstehen aus den Rückmeldungen von Hospizmitarbeitenden auf die Frage: „Was lernen wir durch Corona?“.

Weiterlesen

Buchtipp: Elmar Simma – Damit sich alles gut fügt

15. Januar 2021 | von

Wie kann ich gelassener werden? Was gibt mir Kraft? Wie kann Gott das zulassen? Warum soll ich noch leben? Kann ich mich auf das Altwerden vorbereiten?

Weiterlesen

Innehalten im Advent

24. Dezember 2020 | von

Es muss nicht ein Engel mit Flügeln sein.
Aber es muss jemand sein,
der dir sagt: „Fürchte dich nicht, ich bin da“.

Weiterlesen

Engel des Segnens

23. Dezember 2020 | von

Keine Sorge: die Hausbrandmeldeanlage ist ausgeschaltet, wenn wir – Werner Mühlböck, Geschäftsführer der Tiroler Hospiz-Gemeinschaft, und ich – heute Vormittag mit Weihrauch und Weihwasser durchs Hospizhaus gehen.

Weiterlesen

Engel der Lebenslust

22. Dezember 2020 | von

Ein lebenslustiger Mensch ist jemand, der das Leben genießen kann, der genießend lebt. Lebenslust hat also zu tun mit Lebensgenuss. Mir fällt dazu das bekannte Sprichwort von Friedrich Schiller ein: „Wer nicht genießt, wird ungenießbar.“ Wir sind eingeladen, das Leben in Fülle zu haben (Joh 10,10).

Weiterlesen

Engel der Langeweile

21. Dezember 2020 | von

Langeweile scheint vielen Menschen im Advent und in der Weihnachtszeit abhanden gekommen zu sein. Sogar dieses Jahr erzählen mir Bekannte und Freundinnen, dass sie im Stress sind und noch dieses und jenes erledigen „müssen“. Ich habe eigentlich gedacht, es gibt weniger Stress und mehr Entspannung, wenn wir weniger Möglichkeiten haben, unterwegs zu sein.

Weiterlesen

Engel im Schmerz

18. Dezember 2020 | von

Engel in allen Variationen begegnen uns, wenn wir als Seelsorgende Patient/innen in ihren Zimmern auf der Hospiz-Palliativstation aufsuchen. Diese Engel stehen auf den Nachtkästchen oder auf dem Esstisch. Sie hängen über dem Bett, bei der sogenannten „Glocke“, wo die/der Patient/in „um Hilfe“ läutet.

Weiterlesen

UNSER NEWSLETTER

Termine, Aktionen, Themen. Bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

Hotline: 0810 96 98 78

Für Betroffene & Angehörige | Mo-So 8-20 Uhr

Kontakt: 05223 43700

Für allgemeine Anfragen