Tagebuch

Archiv: abschied

Mit der rechten Hand am Herzen

8. April 2020 | von

Trauern ohne körperliche Nähe, Abschied nehmen im allerkleinsten Kreis. Wer derzeit einen Angehörigen verliert, steht vor einer unglaublich schwierigen Situation. Doch auch aktuell gibt es kleine Hoffnungsschimmer.

Weiterlesen

Wenn Abschied nicht möglich ist

8. April 2020 | von

Viele Menschen können ihre Angehörigen derzeit nicht auf dem letzten Weg begleiten. Trauerhelfer bieten Unterstützung an. Der „engste Familienkreis“ bei Begräbnissen ist nicht auf fünf Personen begrenzt.

Weiterlesen

Abschied in der Krise: Was bleibt, ist Ohnmacht.

7. April 2020 | von
Halt finden, wenn alles zu entgleiten droht

Aus der FURCHE 14/2020 von Margit Körbel: Ein letzter Händedruck, eine letzte Umarmung, ein letzter Kuss. Wenn Abschied Endgültigkeit bedeutet, sind es oft nicht nur Worte, sondern vor allem Blicke und Berührungen, die zählen. In einer Zeit, in der physische Distanz als oberstes Gebot gilt, erhält Abschiednehmen eine neue Dimension: das Verwehrtbleiben desselben.

Weiterlesen

Möglichkeiten der Lebens-, Sterbe- und Trauerbegleitung ohne physischen Kontakt

25. März 2020 | von  | 2 Kommentare

Primär geht es darum, emotionale Verbundenheit trotz der physischen Trennung Ausdruck verleihen zu können.

Weiterlesen

Wenn man sich nicht mehr verabschieden konnte… – Trauerbegleitung in Zeiten der Coronakrise

24. März 2020 | von

Aufgrund der Corona-Pandemie können viele Menschen schwerkranke oder sterbende Menschen nicht, oder nur sehr eingeschränkt besuchen. Die wichtige Zeit des Abschiednehmens ist damit stark eingeschränkt oder teilweise gar nicht möglich. Derzeit dürfen nur der engste Familienkreis an einem Begräbnis oder einem Abschiedsritual teilnehmen.

Weiterlesen

Buchtipp: Petra Hillebrand – Hinter dem Horizont

6. Februar 2020 | von

Der Tod eines lieben Menschen ist ein einschneidendes Ereignis im Leben der Hinterbliebenen, aber kein Ende, vielmehr der Start in eine neue Art der Beziehung und des Miteinanders.

Weiterlesen

Jahresritual am Inn vom Mobilen Hospiz- und Palliativteam

20. Januar 2020 | von

Ein wesentlicher und sehr wichtiger Teil von uns Mitarbeiter*innen in der Hospiz- und Palliativarbeit ist das Abschiednehmen von Menschen, die wir begleitet haben.

Weiterlesen

Alle Jahre wieder …..

14. November 2019 | von

kommen die Fotos von unserer Verabschiedung am Inn.

Weiterlesen

TrauerRaum Innsbruck in der Krypta der Jesuitenkirche

6. November 2019 | von

Mit einer Gedenkfeier für Verstorbene wurde der TrauerRaum in der Jesuitenkirche in Innsbruck am 30. Oktober zum sechsten Mal geöffnet.

Weiterlesen

UNSER NEWSLETTER

Termine, Aktionen, Themen. Bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

Hotline: 0810 96 98 78

Für Betroffene & Angehörige | Mo-So 8-20 Uhr

Kontakt: 05223 43700

Für allgemeine Anfragen