… und dann kam alles anders

26. Januar 2021 | von

Wie sehr freuten wir uns vom Hospizteam Inzing auf das Jahr 2020! Es sollte ein besonderes werden, stand doch unser 20-Jahr-Jubiläum an. Wir planten mehrere Highlights und Feierlichkeiten über das ganze Jahr verteilt. Doch dann kam alles anders. Corona zwang uns, umzuplanen und Termine abzusagen.

Wandern, lachen, staunen, stärken

Geblieben ist ein wunderschöner Ausflug über die Feldringalm auf das Faltegartenköpfle, bei dem viel gelacht, über die Natur gestaunt und die Gemeinschaft in unserem Team gestärkt wurde. Die wunderbare Jubiläumsfeier in der Pfarrkirche, bei der wir den Hospizgedanken nach draußen tragen konnten, war ein besonderes Highlight. Sie wurde von einer Klarinettengruppe der Musikkapelle stimmungsvoll umrahmt und stand unter dem Motto „Bewusst leben, in Würde sterben“. Wir fühlten uns durch die vielen Besucherinnen und Besucher aus Nah und Fern und die gesprochenen Worte sehr geehrt und wertgeschätzt.

Durch die strengen Corona-Bestimmungen war ein anschließendes gemütliches Beisammensein leider nicht möglich –schade! Nicht geplant, aber von der Pfarre gewünscht und gut angenommen, war der „Trauerraum light“ im hinteren Teil der Pfarrkirche. Die Friedhofsbesucher*innen konnten innehalten und bei drei Stationen Trost und inneren Halt finden.

Unvergessliche Momente

Am meisten freut uns aber, dass wir trotz Corona immer wieder unsere wichtigste Aufgabe wahrnehmen können. Wir besuchen kranke, betagte Menschen und Trauernde. Wie Sterne leuchten unsere Begleitungen: ein Sommerspaziergang mit Maske durchs Dorf, ein tröstendes Gespräch bei den Trauerbesuchen, eine genussvolle Jause mit Weinbeerweckerl, ein von uns geschriebener und vom Pflegepersonal vorgelesener Brief, ein stiller Händedruck am Sterbebett, ein angeregter Ratscher in der Frauenrunde, bei dem viel gelacht wurde, die spontan entstandene Singrunde im Sommer, die immer größer wurde und bei der ein Bewohner des Heimes sogar seine Violine holte und die instrumentale Begleitung beisteuerte. Schöne, unvergessliche Momente!

Wir bemühen uns weiterhin, auf das Positive zu schauen und durch Kreativität das Negative zu überwinden.

Hospizteam Inzing

Jetzt online spenden und eine liebevolle Begleitung schenken! Vielen Dank!

Unser Newsletter informiert Sie regelmäßig über unsere Arbeit:
Hier können Sie sich anmelden!

Kommentar hinterlassen

Kommentar absenden

UNSER NEWSLETTER

Termine, Aktionen, Themen. Bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

Hotline: 0810 96 98 78

Für Betroffene & Angehörige | Mo-So 8-20 Uhr

Kontakt: 05223 43700

Für allgemeine Anfragen