Start der Aktionswochen in Schwaz

Gestern, am 22. März 2011, konnte die Tiroler Hospiz-Gemeinschaft ihre Aktionswochen mit 120 BesucherInnen erfolgreich starten.

Dr. Markus Ringler begrüßte die Gäste im Namen des Bezirkskrankenhauses Schwaz.
In Vertretung von Bürgermeister Hans Lintner betont Gemeinderätin Petra Größl-Wechselberger die Wichtigkeit von ehrenamtlichen HospizbegleiterInnen. So wie Hebammen selbstverständlich sind, sollten auch SterbebegleiterInnen selbstverständlicher Bestandteil der Gesellschaft sein.
Unter den zahlreichen Gästen war der Vorstandsdirektor der Sparkasse Schwaz Mag. Harald Wanke. Die Sparkasse Schwaz unterstützt seit vielen Jahren die Tiroler Hospiz-Gemeinschaft und sponsert auch diesmal die Aktionswochen großzügig.
Die Vorsitzende der Tiroler Hospiz-Gemeinschaft Marina Baldauf betonte in ihrer Ansprache die Wichtigkeit ehrenamtlichen Engagements in der heutigen Zeit.
Die ärztliche Leiterin der Tiroler Hospiz-Gemeinschaft Dr. Elisabeth Medicus setzte mit ihrem Vortrag „Was brauchen schwer kranke Menschen und ihre Angehörigen?“ einen fachlich spannender Impuls für die kommenden zwei Wochen.
Marina Baldauf (rechts) im Gespräch mit Bezirkshauptmann Dr. Karl Mark (links) und Sparkassendirektor Mag. Harald Wanke (Mitte).
Die ehrenamtlichen MitarbeiterInnen der Hospizgruppe Schwaz freuten sich über den gelungenen Abend und das große Interesse an der Hospizbewegung in ihrer Region.

Mehr zum Hospiz

Ein bunter Vogel, der Freiheit schenkt
Elisabeth Draxl: Danken kommt von „denken an“
Sterben und Tod meines Vaters

880 Jetzt spenden - hände - var 2

Jetzt online spenden und die Arbeit der Tiroler Hospiz-Gemeinschaft möglich machen! Vielen Dank!

Unser Newsletter informiert Sie regelmäßig über unsere Arbeit.
Hier können Sie sich anmelden!

Jetzt online Spenden & liebevolle Begleitung schenken

Weitere Beiträge dieser Kategorie

Ehrenamt

Mit ehrenamtlichen Tätigkeiten das Hospiz unterstützen.

Zwei Frauen, eine sitzt im Rollstuhl

Kontakt

Leiterin Ehrenamt
Mag. Angelika Heim, MSc
+43 5223 43700 33622
von 08:00 – 15:00 Uhr

Über uns

Die Menschen des Hospiz & den Verein kennenlernen.

Kontakt

Allgemeine Anfragen
+43 5223 43 700 33 600
08:00 – 16:00 Uhr (Mo-Fr)

Akademie

Weitere Kurse ansehen und über Hospizarbeit lernen.

Kontakt

Betreuung & Begleitung

Mehr über die Hospizarbeit und das Angebot erfahren.

Kontakt

Für Betroffene & Angehörige
+43 810 96 98 78
08:00 – 20:00 Uhr (Mo-So)

Allgemeine Anfragen
+43 5223 43 700 33 600
08:00 – 16:00 Uhr (Mo-Fr)