Theatertipp: Ente, Tod und Tulpe in Innsbruck

"Ente, Tod und Tulpe" wieder in Tirol
Theatertipp: „Ente, Tod und Tulpe“

625_EnteTodTulpe-1625_EnteTodTulpe-2625_EnteTodTulpe-3625_EnteTodTulpe-4625_EnteTodTulpe-5

Die KÜHNE BÜHNE präsentiert

Ente, Tod und Tulpe

Theaterstück für Kinder und Erwachsene von Nora Dirisamer nach Wolf Erlbruch ab 5 Jahre
Mit Musik von Alexander Sackl

Termine+Orte

Freies Theater Innsbruck
Wilhelm-Greil-Str. 23, Innsbruck

  • Fr. 28. Februar 2014 – 15 Uhr & 20 Uhr
  • Sa. 1. März 2014 – 15 Uhr
  • So. 2. März 2014 – 15 Uhr

Oberperfuss

  • Fr. 11. April 2014 – 15 Uhr

Kellerei Reutte

  • Sa. 24. Mai 2014 – 16 Uhr

Inhalt

Ente spürt es schon eine ganze Weile. Jemand beobachtet sie, ist in ihrer Nähe. Schließlich steht er leibhaftig vor ihr; der Tod. Als sie ihm ins Auge blickt, ist sie zuerst zutiefst erschrocken. Doch Ente ist noch nicht bereit für den Tod. Sie will ihm noch so viel zeigen! So verbringen sie einen Sommer miteinander, schwimmen im See, gründeln, erzählen, schweigen und wärmen einander, wenn ihnen kalt ist. Und da erfährt Tod so einiges, was selbst er noch nicht wusste. Doch irgendwann wird es Zeit für Ente, Abschied zu nehmen …

Besetzung

Regie, Komposition, Akkordeon: Alexander Sackl
Regieassistenz: Alexander Kuen
Kostüme: Nina Arch
Requisiten: Anja Sturzeis
Ente: Priska Terán Gómez
Tod: Michaela Wurzer

Preise

Nachmittagsvorstellungen: € 7
Abendvorstellung am 28.2.: € 9

Karten+Info

kuehnebuehne@gmail.com
0699 81941574 • www.facebook.com/kuehnebuehneinnsbruck

Fotos: Kühne Bühne

Jetzt online Spenden & liebevolle Begleitung schenken

Weitere Beiträge dieser Kategorie

Ehrenamt

Mit ehrenamtlichen Tätigkeiten das Hospiz unterstützen.

Zwei Frauen, eine sitzt im Rollstuhl

Kontakt

Leiterin Ehrenamt
Mag. Angelika Heim, MSc
+43 5223 43700 33622
von 08:00 – 15:00 Uhr

Über uns

Die Menschen des Hospiz & den Verein kennenlernen.

Kontakt

Allgemeine Anfragen
+43 5223 43 700 33 600
08:00 – 16:00 Uhr (Mo-Fr)

Akademie

Weitere Kurse ansehen und über Hospizarbeit lernen.

Kontakt

Betreuung & Begleitung

Mehr über die Hospizarbeit und das Angebot erfahren.

Kontakt

Für Betroffene & Angehörige
+43 810 96 98 78
08:00 – 20:00 Uhr (Mo-So)

Allgemeine Anfragen
+43 5223 43 700 33 600
08:00 – 16:00 Uhr (Mo-Fr)