Teamtag Inzing auf der Kronburg

2. Oktober 2019 | von

Sei wie für andere, auch für dich selbst da!

Seit 19 Jahren begleiten die Mitglieder des Inzinger Hospizteams schwer kranke und sterbende Menschen im Raum Inzing. In dieser langen Zeit haben sie sich viel Zeit für andere Menschen genommen. Unter dem Motto: „Sei wie für andere, auch für dich selbst da“ hat sich das Hospizteam Inzing einen ganzen Tag mit Maria Streli-Wolf Zeit genommen, sich selbst und das Team zu stärken und zu nähren.

Was schätze ich an mir? Was schätze ich an dir?

Was schätze ich an mir? Diese Frage ist gar nicht so leicht zu beantworten. Dennoch tut es gut, sich auch einmal zu fragen: Was schätze ich eigentlich an mir selbst? Vielleicht, dass ich Menschen mag, meine Augen, meine Offenheit, mein Positives Denken, meine Kreativität?
Besonders gut hat dem Team die „Ressourcendusche“ getan. Jeder und jede hat jedem Teammitglied auf einem Stück Papier aufgeschrieben, was er oder sie an ihm oder ihr besonders schätzt. Die Rückmeldungen konnte jedes Teammitglied in einem Ressourchensackerl sammeln und zu Hause in Ruhe lesen.

Am Nachmittag beschäftigte sich das Team mit der Frage, wie man einen neuen Thementisch im TrauerRaum gestaltet. Das Inzinger Team möchte das Thema Suizid enttabuisieren und Angehörigen mit einem entsprechenden Angebot beiseite stehen.

Ein gutes Mittagessen, eine gemütliche Kaffeepause und das feine Miteinander haben hoffentlich gut getan!

Der Teamtag fand am 28. September 2019 auf der Kronburg statt.

Fotos: Eugen Walser
Text: Maria Streli-Wolf

Jetzt online spenden und eine liebevolle Begleitung schenken! Vielen Dank!

Unser Newsletter informiert Sie regelmäßig über unsere Arbeit:
Hier können Sie sich anmelden!

Kommentar hinterlassen

Kommentar absenden

UNSER NEWSLETTER

Termine, Aktionen, Themen. Bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

Hotline: 0810 96 98 78

Für Betroffene & Angehörige | Mo-So 8-20 Uhr

Kontakt: 05223 43700

Für allgemeine Anfragen