"Ein wundervoller Abend" – Rückblick auf das 8. Hospiz Konzert

20. Juni 2011 | von

Das 8. Hospiz Konzert am 19. Juni 2011 mit dem Bruckner Orchester Linz begeisterte das zahlreiche Publikum.

Marina Baldauf (Vorsitzende der Tiroler Hospiz-Gemeinschaft) bedankte sich in ihrer Begrüßungsansprache für die breite Unterstützung der Hospizbwegung, die sie immer wieder erfahren darf. Insbesondere dankte sie den großzügigen Sponsoren, die das Konzert erst möglich gemacht hatten.

V.l.: Dennis Russell Davies (Chefdirigent Bruckner Orchester Linz), Marina Baldauf (Hospiz-Vorstitzende): Chefdirigent Dennis Russell Davies drückte in seinem Statement seine Verbundenheit mit der Hospizarbeit aus.

v.l.: Hansjörg Mölk (Sponsor, M-Preis), Elisabeth Medicus (Hospizärztin), Georg Schärmer (Caritas), Christine Oppitz-Plörer (Bgmst), Marina Baldauf (Hospiz-Vorsitzende)

v.l.: Barbara Psenner (BTV, FO.KU.S), Roland Psenner (Univ. Prof.), Barbara Achammer, Künstlerin (Violine)

v.l.: Elisabeth Zanon, Bischof Manfred Scheuer, Marina Baldauf (Hospiz)

v.l.: Christine Oppitz-Plörer (Bgmst), Marina Baldauf (Hospiz-Vorsitzende), Maria Wieser

v.l.: zwischen Beethoven und Hindemith: Barbara Achammer, Christine Oppitz-Plörer

v.l.: Werner Mühlböck (Geschäftsführer Hospiz-Gemeinschaft), Andreas Trentini

v.l.: SR Pauline (Haus Marillac), Ehepaar Georg und Maria Schärmer (Caritas), SR Jutta Maria (Barmherzige Schwestern); SR Johanna Maria (Barmherzige Schwestern)

v.l.: Teresa Andreae, Brigitte Trampusch, Rainer Köllensperger

v.l.: Barbara und Christoph Achammer, Margit und Hansjörg Mölk, Herbert Weissenböck

v.l.: Sabine und Robert Kelca (ATP), Gerald und Renate Hulka (ATP)

v.l.: Tanja Herold (THG), Beate Lottersberger (THG), Margit Rudiferia (THG)

Mehr zum Hospiz

Ein bunter Vogel, der Freiheit schenkt
Elisabeth Draxl: Danken kommt von „denken an“
Sterben und Tod meines Vaters

880 Jetzt spenden - hände - var 2

Jetzt online spenden und die Arbeit der Tiroler Hospiz-Gemeinschaft möglich machen!

Unser Newsletter informiert Sie regelmäßig über unsere Arbeit.
Hier können Sie sich anmelden!

Kommentar hinterlassen

Kommentar absenden

UNSER NEWSLETTER

Termine, Aktionen, Themen. Bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

Hotline: 0810 96 98 78

Für Betroffene & Angehörige | Mo-So 8-20 Uhr

Kontakt: 05223 43700

Für allgemeine Anfragen