Rückblick: TrauerRaum Imst zu Ostern

Rund um Ostern öffnete das Hospizteam Imst wieder die „Räume der Trauer“ im alten Feuerwehrhaus in Imst.

Durch den Tod eines geliebten Menschen, die oder der in unseren Gedanken und in unseren Herzen für immer mit uns verbunden ist, durch Abschiedserfahrungen, durch Verlust manch unserer Lebensentwürfe wird manchmal unser Herz aus dem Gleichklang gebracht. Es bricht, es trauert, es sucht Trost.

Oft sind es die kleinen Schritte, die einen ein Stück weiter bringen auf dem Weg von der Trauer zum Trost. Zahlreiche Menschen besuchten die Räume, waren im stillen Dialog mit sich selbst, weinten um ihren Schmerz, schöpften Kraft in den Kerzen der Zuversicht und der Hoffnung.

Jetzt online spenden und eine liebevolle Begleitung schenken. Vielen Dank!

Unser Newsletter informiert Sie regelmäßig über unsere Arbeit:
Hier können Sie sich anmelden.

Fotos: Hospizteam Imst/Peter Hild

Jetzt online Spenden & liebevolle Begleitung schenken

Weitere Beiträge dieser Kategorie

Ehrenamt

Mit ehrenamtlichen Tätigkeiten das Hospiz unterstützen.

Zwei Frauen, eine sitzt im Rollstuhl

Kontakt

Leiterin Ehrenamt
Mag. Angelika Heim, MSc
+43 5223 43700 33622
von 08:00 – 15:00 Uhr

Über uns

Die Menschen des Hospiz & den Verein kennenlernen.

Kontakt

Allgemeine Anfragen
+43 5223 43 700 33 600
08:00 – 16:00 Uhr (Mo-Fr)

Akademie

Weitere Kurse ansehen und über Hospizarbeit lernen.

Kontakt

Betreuung & Begleitung

Mehr über die Hospizarbeit und das Angebot erfahren.

Kontakt

Für Betroffene & Angehörige
+43 810 96 98 78
08:00 – 20:00 Uhr (Mo-So)

Allgemeine Anfragen
+43 5223 43 700 33 600
08:00 – 16:00 Uhr (Mo-Fr)