Wenn Eltern um ihr Kind trauern – Wochenende für trauernde Eltern

trauernde Eltern
Wochenende für trauernde Eltern

Der Tod (m)eines Kindes ist gegen die natürlichen Abläufe und die Trauer deshalb anders. Das Umfeld weiß oft nicht, wie es reagieren soll – nach einer Zeit ist es für viele eh schon lange her – und mir tut es noch so weh.

Der Schmerz kommt oft hinterrücks und ich habe Angst mich zu verlieren. Ist meine Trauer noch normal? Darf ich wieder lachen? Gehört dieser Schmerz jetzt immer zu mir? Ich will mein Kind nicht vergessen!

An diesem Wochenende sprechen wir über unsere Kinder, über den Tod, die Trauer aber auch über die schönen Erinnerungen. Wir werfen einen Blick in die Zukunft. Wir beschäftigen uns mit unseren veränderten Familien und dem was Halt und Kraft geben kann. Manches werden wir ausprobieren. Wir lernen Menschen kennen, die auch auf dem ungewollten Weg durch die Trauer um ihr Kind sind.

Termin:
Freitag, 25.Oktober um 17.00 Uhr bis Sonntag 27. Oktober um 12.00 Uhr

Ort:
Klostersaal Viktorsberg mit Unterbringung im Hotel Viktor

Referenten:
Das Ehepaar Astrid Bechter-Boss (39) und Manfred Bechter (40) Sie haben 4 Söhne, Aaron verstarb 2003 an einer Meningokokkensepsis; Astrid ist Pädagogin und im Moment im FGA-Lehrgang in Ausbildung (= Trainerin für prozessorientierter Gruppenarbeit). Manfred ist gelernter Tischler und arbeitet als Abteilungsleiter in einer Harder Firma.

Weiterführende Links:

Unser Newsletter informiert Sie regelmäßig über unsere Arbeit. Jetzt anmelden!

Jetzt online Spenden & liebevolle Begleitung schenken

Weitere Beiträge dieser Kategorie

Ehrenamt

Mit ehrenamtlichen Tätigkeiten das Hospiz unterstützen.

Zwei Frauen, eine sitzt im Rollstuhl

Kontakt

Leiterin Ehrenamt
Mag. Angelika Heim, MSc
+43 5223 43700 33622
von 08:00 – 15:00 Uhr

Über uns

Die Menschen des Hospiz & den Verein kennenlernen.

Kontakt

Allgemeine Anfragen
+43 5223 43 700 33 600
08:00 – 16:00 Uhr (Mo-Fr)

Akademie

Weitere Kurse ansehen und über Hospizarbeit lernen.

Kontakt

Betreuung & Begleitung

Mehr über die Hospizarbeit und das Angebot erfahren.

Kontakt

Für Betroffene & Angehörige
+43 810 96 98 78
08:00 – 20:00 Uhr (Mo-So)

Allgemeine Anfragen
+43 5223 43 700 33 600
08:00 – 16:00 Uhr (Mo-Fr)