Statement der Vorsitzenden

Ein Leuchtturm sein

Leuchttürme sind insbesondere nachts weithin sichtbare Schifffahrtszeichen und dienen der Positionsbestimmung und der Warnung vor Untiefen. Als Leuchtturm wird ein Turm bezeichnet, der eine Befeuerung trägt. Bei der Planung unseres Hauses in Hall haben wir entschieden, unsere hospiz.palliativ.akademie am höchsten Punkt des Hauses anzusiedeln. Symbolisch sehen wir unser Hospizhaus als Leuchtturm, die Akademie als Befeuerung, die ins ganze Land ausstrahlt.

Orientierung und Sicherheit geben

Es war und ist nicht unser Ziel, dass nur im Hospizhaus Tirol „gut gestorben“ werden kann. Wir wollten von Anfang an zeigen, wie man sterbende Menschen und auch ihre Angehörigen palliativmedizinisch professionell und menschlich würdevoll begleiten kann. Es geht uns darum, unser Wissen und unsere Erfahrungen zu vervielfachen und ins ganze Land hinauszutragen, um andere zu ermutigen, es uns gleichzutun.

Gut versorgt in ganz Tirol

Wie Sie in dieser Ausgabe der Sonnenblume lesen können, trägt unsere „kontinuierliche, geduldige Befeuerung“ oder konkreter ausgedrückt, unsere vielfältige Bildungs- und Vernetzungsarbeit mit dem Land Tirol und anderen Gesundheits- und Sozialeinrichtungen Früchte. Ich freue mich besonders, dass mit dem Landesinstitut für integrierte Versorgung nun in allen Tiroler Bezirken Mobile Palliativteams sterbenden Menschen zu Hause oder im Heim betreuen können.

Da-Sein auch für die, die bleiben

Es freut mich, dass wir mit der neuen Kontaktstelle Trauer unsere Unterstützungsangebote für Trauernde in der Öffentlichkeit sichtbarer machen. Auch hier wollen wir in der Gesellschaft und ganz konkret für Trauernde ein Leuchtturm sein. Wir geben mit unseren Angeboten Trauernden Orientierung, Beistand und Sicherheit in stürmischen Zeiten. Dazu gehören auch unsere kulturellen Veranstaltungen rund um den Welthospiztag, zu denen ich Sie herzlich einlade.

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen Kontinuität, Geduld und das nötige Feuer für die Anliegen, die Ihnen wichtig sind.

Ihre Elisabeth Zanon, ehrenamtliche Vorsitzende Tiroler Hospiz-Gemeinschaft

Hier können Sie die aktuelle Ausgabe der Vereinszeitung „Sonnenblume“ als PDF herunterladen!

Jetzt online spenden und eine liebevolle Begleitung schenken. Vielen Dank!

Foto: Tiroler Hospiz-Gemeinschaft/Gerhard Berger