Tagebuch

Archiv: unterstutzung

Alles in einer Hand

28. November 2019 | von

„Hier habe ich alles in einer Hand, in einem Haus, und darum bin ich gerne da. Im Tageshospiz habe ich Gesellschaft, eine gute medizinische und pflegerische Versorgung und einen Tagesablauf “, erzählt Robert.

Weiterlesen

Die Sparkasse Schwaz fördert die Hospizteams in der Region

25. Oktober 2019 | von

Die Hospizteams überreichten Herrn Vorstandsdirektor Helmut Rainer eine Blume und bedankten sich auf diese Weise für die langjährige und großzügige Förderung der ehrenamtlichen Hospizarbeit im Bezirk Schwaz.

Weiterlesen

Thaurer Schützen bekennen sich zum Helfen

16. November 2017 | von

Die Thaurer Schützen organisieren alle vier Jahre das Mullerlaufen. Für 2018 haben sich die Schützen einen besonderen sozialen Schwerpunkt vorgenommen. Pro Eintritt wird ein Euro an die Tiroler Hospiz-Gemeinschaft gespendet.

Weiterlesen

Wir sagen Danke – Adler Lacke

26. Juni 2017 | von

Als eine spontane und direkte Förderung hat die Firma ADLER Lacke den hochwertigen Anstrich für die 3.500 m² Holzfassade im Wert von ca. € 6.000,00 gesponsert.

Weiterlesen

Sparkasse Schwaz: Langjähriger Partner der Hospizbewegung

15. März 2016 | von

Die letzte Lebensphase ist für viele Betroffene und ihre Angehörigen nicht einfach. Sie ist mit großen Sorgen und Unsicherheiten verbunden. Gerade in dieser schweren Zeit schenken die ehrenamtlichen HospizbegleiterInnen der Hospizgruppen Schwaz und Zillertal Zeit und Zuwendung.

Weiterlesen

Gemeinsam für ein gutes Leben bis zuletzt

2. Juli 2015 | von
Gutes Leben bis zuletzt

11 unterschiedliche Frauen aus dem Bezirk Kitzbühel haben eine, sie alle verbindende Gemeinsamkeit. Ihnen allen ist es ein inneres Bedürfnis, „Nicht dem Leben mehr Tage, sondern den Tagen mehr Leben zu geben“

Weiterlesen

Liebe für schwerkranke Menschen – Benefizsoiree mit Tamara Metelka und Nicholas Ofczarek

4. Juni 2012 | von

Benefizsoiree mit Tamara Metelka und Nicholas Ofczarek

„Wer kann da über Liebe sprechen …“ stand im Zentrum der Benefizsoiree im Schloss Ambras am 1. Juni 2012.

Weiterlesen

Ihre Menschlichkeit lindert die Einsamkeit

22. März 2012 | von

Das Sterben wieder menschlicher machen.

2.600 Tirolerinnen und Tiroler sind fördernde Mitglieder der Tiroler Hospiz-Gemeinschaft

Der Atem geht schwer, ein leises Röcheln durchdringt das leere Krankenzimmer, die Sekunden zwischen den Atemzügen werden immer länger. Die Überwachungsgeräte tun ihren Dienst, im Notfall schlagen sie Alarm, damit das Leben weitergeht. Einsamkeit erfüllt den Raum.

Das Pflegebett von Anna steht im Wohnzimmer, dort fühlt sie sich am wohlsten. Josef kümmert sich schon seit vielen Wochen liebevoll um sie. Heute ist Anna unruhig, das Atmen fällt ihr schwer. Am frühen Abend werden ihre Atempausen immer länger. Josef weiß nicht mehr weiter und bekommt Angst. Er ruft beim Mobilen Team an. Nach einem kurzen Gespräch ist klar, dass er Hilfe braucht und nach 15 Minuten läutet es an der Tür. Eine Krankenschwester vom Mobilen Team ist da.

Ein menschliches Sterben

 

Der Tod hat viele Gesichter. Er kann ein sanftes Entschlafen oder ein letzter verzweifelter Kampf sein. Aber eines ist sicher: Niemand möchte in seinen letzten Stunden einsam sein. Gemeinsam mit den 2.600 fördernden Mitglieder und zahlreichen UnterstützerInnen setzt sich die Tiroler Hospiz-Gemeinschaft dafür ein, dass das Sterben wieder menschlicher wird. Mit moderner (Palliativ-) Medizin, Schmerztherapie, liebevoller Pflege und der Sorge um das Wohl des ganzen Menschen gelingt es oft, ein erfülltes Leben bis zuletzt zu ermöglichen.

Wir sagen „Danke“!

„Immer mehr TirolerInnen teilen unser Anliegen und werden förderndes Mitglied unserer Bewegung“, sagt Werner Mühlböck, Geschäftsführer der Tiroler Hospiz-Gemeinschaft: „Diese treue Unterstützung sichert unsere Arbeit nachhaltig ab und lässt mich darauf hoffen, dass wir diese menschliche Herausforderung gemeinsam meistern. Dafür möchte ich Ihnen allen von Herzen danken!“

Fördernde Mitgliedschaft

 

Sterbende und schwer kranke Menschen und ihre Angehörigen dauerhaft unterstützen.

 

Jetzt förderndes Mitglied mit einem Jahresbeitrag von 40 Euro werden!

 

Telefon: 05 – 76 77

E-Mail: office@hospiz-tirol.at

Jetzt Online Spenden und gleichzeitig förderndes Mitglied werden! (Bitte im Online-Formular Spendenkategorie „Mitgliedschaft“ wählen)

Weiterlesen

Wir sagen Danke – Management Center Innsbruck

16. Januar 2012 | von

Das Team des MCI hat sich zu Weihnachten 2011 entschlossen auf Weihnachtsgeschenke zu verzichten und den gemeinsamen Betrag von 5.000,- Euro der Tiroler Hospizgemeinschaft zu schenken. Wir schätzen die Arbeit dieser wichtigen Institution ungemein und wünschen weiterhin viel Energie und Erfolg im so positiven Wirken.

Dr. Andreas Altmann – Geschäftsführer MCI
www.mci.edu

Weiterlesen

Wir sagen Danke – Toyota Bacher

16. Dezember 2011 | von  | 2 Kommentare

Die Firma Toyota Bacher & Toyota Haun hat Ihre diesjährige Weihnachtsspende der Tiroler Hospiz-Gemeinschaft gewidmet. Werner Mühlböck (Geschäftsführer THG) dankte Willi Bacher für die großzügige Unterstützung und die gute Zusammenarbeit bei der Wartung der Autos für das Mobile Hospiz- und Palliativteam. Mit der Spende konnte eine weitere Schmerzpumpe angeschafft werden.

Weiterlesen

UNSER NEWSLETTER

Termine, Aktionen, Themen. Bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

Hotline: 0810 96 98 78

Für Betroffene & Angehörige | Mo-So 8-20 Uhr

Kontakt: 05223 43700

Für allgemeine Anfragen