24 Advent-Fenster: Gedanken …

3. Dezember 2021 | von

Grundsätzlich haben wir nicht viel einzuwenden

gegen Fegfeuer, Reinkarnation, Paradies.

Wenn es sein muss, bitte!

Vorläufig allerdings

haben wir andere Prioritäten.

 

Um das Katzenklo, den Kontostand

und die unhaltbaren Zustände auf der Welt

müssen wir uns unbedingt kümmern,

ganz abgesehen vom Internet

und den Wasserstandsmeldungen.

 

Manchmal wissen wir nicht mehr,

wo uns der Kopf steht

vor lauter Problemen.

Immerzu stirbt jemand,

dauernd wird jemand geboren.

 

Da kommt man gar nicht richtig dazu,

sich Gedanken zu machen

über die eigene Unsterblichkeit.

Erst einmal ein rascher Blick

in den Terminkalender,

 

dann sehen wir weiter.

Hans Magnus Enzensberger

 

Ursula Glaser-Schuierer, Ärztin der Tiroler Hospiz-Gemeinschaft

Jetzt online spenden und eine liebevolle Begleitung schenken! Vielen Dank!

Unser Newsletter informiert Sie regelmäßig über unsere Arbeit:
Hier können Sie sich anmelden!

Kommentar hinterlassen

Kommentar absenden

UNSER NEWSLETTER

Termine, Aktionen, Themen. Bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

Hotline: 0810 96 98 78

Für Betroffene & Angehörige | Mo-So 8-20 Uhr

Kontakt: 05223 43700-33600

Für allgemeine Anfragen