Mitarbeiter*innen von Pflegeheimen der Innsbrucker Sozialdienste (ISD) schließen Interprofessionellen Praxislehrgang Palliative Care erfolgreich ab

23. März 2020 | von

20 Teilnehmer*innen aus fünf ISD-Häusern nahmen am Interprofessionellen Praxislehrgang Palliative Care von Oktober 2019 bis Februar 2020 teil.

Der Lehrgang fand in Kooperation mit der Tiroler Hospiz-Gemeinschaft statt. An insgesamt sechs Tagen trafen sich die Teilnehmer*innen zur Fortbildung im Wohnheim am Lohbach. Ziel des Lehrgangs war die Vermittlung einer fachlich fundierten und praxisbezogenen Grundausbildung in Palliative Care, wobei der Themenbogen von Kommunikation mit schwer kranken Menschen und ihren Angehörigen bis hin zu ethischen Entscheidungen am Lebensende sowie spirituellen Fragestellungen reichte. Als Referent*innen standen Expert*innen aus dem ärztlichen und pflegerischen Bereich der Tiroler Hospiz-Gemeinschaft sowie sachkundige externe Fachleute zur Verfügung. Sie vertieften Themenbereiche wie Schmerzerfassung und Symptomlinderung, Kommunikation sowie die Gestaltung einer entsprechenden Abschiedskultur unter Rücksichtnahme auf die spirituellen Bedürfnisse von schwer kranken und sterbenden Menschen und ihren Angehörigen. Damit verfügen die Teilnehmer*innen am Ende der Fortbildung über einen umfassenden Zugang zu Palliative Care. Am letzten Tag wurden die Zertifikate feierlich überreicht und der Abschluss mit einem Gläschen Sekt gefeiert.

Wir gratulieren den Teilnehmer*innen sehr herzlich!

 

Kommentar hinterlassen

Kommentar absenden

UNSER NEWSLETTER

Termine, Aktionen, Themen. Bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

Hotline: 0810 96 98 78

Für Betroffene & Angehörige | Mo-So 8-20 Uhr

Kontakt: 05223 43700

Für allgemeine Anfragen