Julia Gschnitzer liest fürs Hospizhaus Tirol

23. Mai 2017 | von

Julia Gschnitzer

„Ich kann mir eigentlich nicht vorstellen, dass ich einmal nicht mehr lebe“.

Meinte die 85-jährige Schauspielerin Julia Gschnitzer vergangenen November im Interview in der Sonnenblume Extra.

Erst vergangenen Sommer hat sich die Grand Dame der heimischen Bühnen von der Schauspielerei endgültig verabschiedet, weil sie „keine großen Sachen mehr machen möchte“, so die gebürtige Innsbruckerin. „Das Text-Lernen fällt mir mittlerweile zu schwer und die Freude ist dann kleiner als die Angst“, gab sie unumwunden zu. „Ich gehe also endgültig in Pension“, meinte sie augenzwinkernd. Dennoch brauchte es nicht viel Überredenskunst, Julia Gschnitzer dafür zu gewinnen, fürs neue Hospizhaus Tirol zu lesen. „Natürlich mach ich das, sofern ich dann noch lebe. Also beeilen Sie sich“, meinte sie im Herbst. Wir haben uns beeilt, und so wird Julia Gschnitzer im Juni in Innsbruck und im Zillertal für das Hospizhaus Tirol Lesungen geben.

Innsbruck – Zeughaus

Freitag, 9. Juni 2017, 19:30 Uhr
Nikolaus Meßner, Cello

Fügen im Zillertal – Feuerwerk Binder

Samstag, 10. Juni 2017, 19 Uhr
Ursula Neuhauser, Harfe

Eintritt

Nur mit Anmeldung bei der Tiroler Hospiz-Gemeinschaft unter:
Telefon 05 7677

Ihre Spende von zum Beispiel 20 Euro macht den Neubau des Hospizhauses möglich! Vielen Dank!

Weitere Informationen zum Hospizhaus Tirol erhalten Sie hier!

Alle Infos zur laufenden Bausteinaktion erhalten Sie hier!

ALTRUJA-PAGE-Z4WI

Foto: Julia Gschnitzer

 

Kommentar hinterlassen

Kommentar absenden

UNSER NEWSLETTER

Termine, Aktionen, Themen. Bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

Hotline: 0810 96 98 78

Für Betroffene & Angehörige | Mo-So 8-20 Uhr

Kontakt: 05223 43700

Für allgemeine Anfragen