Welthospiztag 2013 – VERGISS MEIN NICHT | Sa, 5. Oktober 2013

14. September 2013 | von

Vergiss mein Nicht - ein Dokumentarfilm von David Sieveking

Malte Sieveking und seine an Alzheimer erkrankte Frau Margarete „Gretel“ Sieveking; Foto: polyfilm

Wie meine Mutter ihr Gedächtnis verlor und meine Eltern die Liebe neu entdeckten – Der Dokumentarfilm „Vergiss mein nicht“ von David Sieveking

Abschiednehmen ist oft schmerzhaft aber ein Teil unseres Lebens. Demenz und die Tatsache sein Gedächtnis zu verlieren, ist für die Betroffenen und auch für ihre Angehörigen ein langsamer und oft sehr schmerzhafter Abschiedsprozess vom Leben und von den Menschen, die man liebt.

Leben und lieben

Die Tiroler Hospiz-Gemeinschaft möchte mit diesem sensiblen Dokumentarfilm „VERGISS MEIN NICHT“ zeigen, dass in dieser Zeit des Abschiednehmens auch eine Chance liegen kann, nämlich unter neuen, oft schwierigen Umständen das LEBEN und die LIEBE neu zu entdecken.

Termine und Orte am Sa, 5. Oktober 2013:

  • Gruppe Lienz, CineX Lienz, 19.30 Uhr
  • Gruppe Ötztal, Kurzentrum Umhausen, 19.30 Uhr
  • Gruppe Mittleres Oberinntal – Mieminger Plateau, Jugendheim Silz, 19.00 Uhr
  • Gruppe Schwaz und Umgebung, Bezirkskrankenhaus Schwaz, Lichthalle, 19.30 Uhr
  • Gruppe Inzing, Mehrzwecksaal Volksschule Inzing, 20.00 Uhr
  • Gruppen am Haus Ehrenberg und Lechtal, Haus am Ehrenberg, Reutte, 20.00 Uhr
  • Gruppen Imst und Tarrenz Gurgltal, Stadtsaal Imst, 19.30 Uhr
  • Gruppe Wipptal, Rathaussaal, Matrei am Brenner, 20.00 Uhr
  • Gruppen Kufstein und Wörgl, Stadtwerke Kufstein, Atrium, 19.00 Uhr

Eintritt: freiwillige Spenden zu Gunsten der regionalen Hospizgruppen

Weiterführdende Links:

Unser Newsletter informiert Sie regelmäßig über unsere Arbeit. Jetzt anmelden!

Kommentar hinterlassen

Kommentar absenden

UNSER NEWSLETTER

Termine, Aktionen, Themen. Bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

Hotline: 0810 96 98 78

Für Betroffene & Angehörige | Mo-So 8-20 Uhr

Kontakt: 05223 43700

Für allgemeine Anfragen