Hospizcafé

„Mit einer Freundin bin ich immer wieder am Hospizhaus in Hall vorbei spaziert,“ erzählt Anna L. „Die einladenden Sitzgelegenheiten im Freien haben es uns leichtgemacht, uns auch als Passantinnen ins Hospizcafé zu trauen. Inzwischen haben wir erfahren, dass das Hospizcafé von ehrenamtlichen Hospizbegleiter*innen betreut wird und dass jeder und jede herzlich willkommen ist. Die schönen Gespräche mit den Hospizbegleiter*innen und die angenehme Atmosphäre im Café im Hospizhaus sind der Grund, warum wir nun immer wieder für einen Kaffee ins Hospizhaus kommen.“


Angehörige von Patient*innen, die auf der Palliativstation aufgenommen sind, kommen ins Hospizcafé um auf andere Gedanken zu kommen, um mit jemanden in Ruhe reden zu können oder um für sich allein zu sein.

Ein Patient besuchte das Hospizcafé mehrere Tage hintereinander, nachdem er den gerührten Eiskaffee entdeckte und ihn das an schöne Zeiten von früher beim Peintner in Innsbruck erinnerte. Mit einem Augenzwinkern meinte er, „eurer ist ja eigentlich besser als der in Innsbruck und vor allem mit viel Herz und von Hand gerührt.“

Wir freuen uns unsere Gäste mit Kaffee, Tee, Säften, einem Bier oder auch einem Glas Wein verwöhnen zu dürfen. Neben verschiedenen süßen Kuchen gibt es auch Pikantes, wie zum Beispiel einen Alt Wiener Suppentopf oder Kaminwurzen vom Tiroler Longhornrind.

Wir laden herzlich ein, bei uns zur Ruhe zu kommen, die Zeitung zu lesen, sich mit Freunden zu treffen oder ein Gespräch mit uns zu führen. Bei schönem Wetter kann man auch im freien Platz nehmen und die Sonne genießen.

Wir schenken Genuss und Zeit!

Im Hospizcafè im Hospizhaus Tirol ist jede/r herzlich willkommen. Besucher*innen, Patient*innen, Angehörige und Passant*innen. Unsere Öffnungszeiten sind Montag, Dienstag, Mittwoch und Donnerstag von 13 Uhr 30 bis 17:30. An gesetzlichen Feiertagen haben wir geschlossen.