Tagebuch

Archiv: sterbehilfedebatte

Gut leben können und sterben dürfen

22. März 2020 | von
Halt finden, wenn alles zu entgleiten droht

Die internationale Hospiz- und Palliativbewegung ist als Antwort auf die vielfältigen Nöte von schwerkranken und sterbenden Menschen und ihren Angehörigen entstanden. Wir setzen uns seit mehr als 25 Jahren dafür ein, dass alles getan wird, um ein würdevolles Leben bis zuletzt zu ermöglichen – durch eine aktive und umfassende Betreuung und Begleitung.

Weiterlesen

Buchtipp: Würde, Selbstbestimmung, Sorgekultur -„Blinde Flecken in der Sterbehilfedebatte“

18. August 2015 | von
Halt finden, wenn alles zu entgleiten droht

Die Diakonie Deutschland, die Ev. Akademien in Deutschland und die Ev. Akademie Villigst stimmen nicht in den lauten Kanon mancher Polarisierer ein. Sie möchten in dieser Diskussion auf die blinden Flecken der Sterbehilfedebatte aufmerksam machen.

Weiterlesen

Sterben. Helfen? Palliative Care und die Sterbehilfedebatte – 10. Tiroler Palliativtag

2. Juni 2015 | von

Bereits zum 10. Mal fand am Samstag, 30. Mai 2015 der Tiroler Palliativtag statt. Im Saal der Hypo Tirol versammelten sich Interessierte aus allen Teilen des Landes, die in Palliative Care tätig sind, und setzten sich mit der Sterbehilfedebatte auseinander.

Weiterlesen

UNSER NEWSLETTER

Termine, Aktionen, Themen. Bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

Hotline: 0810 96 98 78

Für Betroffene & Angehörige | Mo-So 8-20 Uhr

Kontakt: 05223 43700

Für allgemeine Anfragen