Tagebuch

Archiv: lebensfreude

Ansteckende Freude

10. März 2021 | von  | 3 Kommentare

In der gegenwärtigen Pandemie ist oft von der sogenannten Reproduktionszahl die Rede. Beträgt sie eins, so steckt ein kranker Mensch einen weiteren Menschen an. Ansteckend ist nicht nur ein Virus, das seit einem Jahr unser Leben lähmt.

Weiterlesen

Buchtipp: Achte auf die Lebensfreude

13. Dezember 2017 | von

Lebensfreude ist ein Geschenk des Lebens an uns und ein Geschenk, das wir uns jederzeit selbst machen können – und gleichzeitig ist Lebensfreude eine Fähigkeit, die jeder lernen kann.

Weiterlesen

Lebensfreude am Lebensende – Vortrag am 6. November 2012

2. November 2012 | von

Elisabeth Draxl spricht bei ihrem Vortrag im Haus der Begegnung über Lebensfreude am Lebensende

Vom Wert des Lebens angesichts von Not, Leid und Begrenzung

Vortrag von Mag. Elisabeth Darxl
(Pflegedienstleiterin Tiroler Hospiz-Gemeinschaft)

Dienstag, 6. November 2012, 19:30 Uhr

Haus der Begegnung, Rennweg 12, Innsbruck

Auf die Frage: „Was ist Lebensfreude?“ erhalten wir spontan Antworten wie: Lachen, Genießen, Essen, Lieben. Es handelt sich dabei um vitale, kräftige Bilder, Bilder mit Dynamik und Bewegung.

Wer aber mit den schmerzlichen und dunklen Seiten des Lebens zu tun hat und am eigenen Leib die Begrenzungen des Lebens z.B. in einer Krankheit erfährt, der fühlt sich oft von dieser Art von Vitalität getrennt und abgeschnitten.

Existenz bedeutet immer auch, in Begrenzungen zu leben: Kraft, Zeit, Fähigkeiten und Möglichkeiten stehen uns nicht unendlich zur Verfügung und im Leben eines jeden Menschen ist bei genauer Betrachtung immer auch Leid zugegen.

Not und Endlichkeit lassen den Wert des Lebens sichtbarer werden und oft wird erst in der Not spürbar, was Leben in seiner Gesamtheit bedeutet. Manchmal wird es so möglich, eine Neuorientierung, eine Vertiefung des Lebens zu erleben, ein Wesentlich-Werden. Dann kann existenzielles Glück, und das ist die Freude am Leben, auch im Leid möglich sein. Wie wir in unserem gesellschaftlichen Umfeld mit diesem Widerspruch der menschlichen Existenz umgehen und welche gesellschaftspolitisch relevanten aber auch ganz individuellen Lösungen wir dafür finden, wird Gegenstand dieses Vortrags sein.

Weiterlesen

Lebensfreude – eine Kunst ?

18. August 2010 | von

Unser seelisches Gleichgewicht wird tagtäglich auf die Probe gestellt.

Fachtagung in Innsbruck
Samstag, 9. Oktober 2010, 9.00 – 17.00 Uhr

Unser seelisches Gleichgewicht wird tagtäglich auf die Probe gestellt: wir sind mit verschiedensten Anforderungen – in Familie und Freundeskreis, am Arbeitsplatz, in der Nachbarschaft, in der Gesellschaft – konfrontiert, das hohe Lebenstempo und große Erwartungen setzen Menschen zunehmend unter Druck. Besonders unerwartete Schicksalsschläge stellen unsere Fähigkeit, schwierige Situationen zu meistern, auf die Probe. Aber auch krisenfreie Zeiten, das Leben in einer Gesellschaft mit hohem Lebensstandard und vielfältigen Vergnügungsangeboten, garantieren nicht das Erleben innerer Zufriedenheit oder gar Glück.

Diese Veranstaltung wird das Thema aus verschiedenen Perspektiven beleuchten und Fähigkeiten, Strategien und Bedingungen erforschen, die bei der Bewältigung von Belastungen im Leben hilfreich sein können und dazu beitragen, mehr Freude – oder gar Glück – ins eigene Leben zu bringen.

Zielgruppe:

Menschen, denen ihr seelisches Wohlbefinden wichtig ist und die ihre Lebenszufriedenheit erhöhen wollen; Menschen, die spüren, dass ihnen ihre derzeitige Lebenssituation nicht gut tut und die Veränderungen anstreben; Menschen aus psychosozialen und pädagogischen Berufen, Interessierte

Ort:

Vormittag: Haus der Begegnung, Rennweg 12

Nachmittag: Haus der Begegnung und Gesellschaft für Psychische Gesundheit – pro mente tirol, Karl-Schönherr-Str. 3, Innsbruck

Weitere Informationen im Veranstaltungsfolder, den Sie hier als PDF downloaden können!

Weiterlesen

UNSER NEWSLETTER

Termine, Aktionen, Themen. Bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

Hotline: 0810 96 98 78

Für Betroffene & Angehörige | Mo-So 8-20 Uhr

Kontakt: 05223 43700

Für allgemeine Anfragen