Buchtipp: P. Robert Gamper – Ein gutes Wort

8. März 2021 | von

„Sie sind einen langen Weg durch die Jahre gegangen. Die Spuren der Anstrengung zeigen sich in den müden Gliedern. Sie haben raue Landschaften gesehen und allen Wettern standgehalten. Sie haben Gefahren getrotzt und Schwierigkeiten gemeistert. Sie haben Verantwortung getragen und Treue bewiesen. Nun neigt sich ihr Leben dem Ende zu.“

In dieser Situation holt der langjährige Seelsorger und Prediger P. Robert Gamper seine Leserinnen und Leser ab. Mit seinen Texten, Gebeten und Gedanken möchte er durch die letzten Lebensjahre begleiten. Sie sind geprägt von der Sorge um Menschen, denen Alter und Krankheit zusetzen, aber auch von der Dankbarkeit gegenüber jenen, die uns und unsere Gesellschaft in den letzten Jahrzehnten geprägt haben.

Kurze Impressionen, die direkt an das Gegenüber gerichtet sind, bieten Orientierung und Halt an und möchten Mut, Zuversicht und Gottvertrauen stärken. Da geht es um Kleines und Alltägliches, wie den Augenblick zu würdigen, sorgende Mitmenschen zu schätzen oder jeden Tag als Geschenk zu sehen. Es geht um das Bewahren von Freude und darum, den Lebenshunger zu nähren, um die Wichtigkeit von Vertrauen und Freude. Aber auch das Alleinsein, das Loslassen, Krankheit, Kummer und die Schwere des Alters werden nicht ausgespart. Der Autor verknüpft sie jedoch mit erhellenden Gedanken, die in jeder Prüfung auch den Beistand und die Liebe Gottes erkennen lassen. Liebevoll bebildert wird so diese Sammlung an Texten, die ursprünglich für eine Serie im „Katholischen Sonntagsblatt“ der Diözese Bozen-Brixen geschrieben wurden, zu einem ermutigenden Geschenkbuch für ältere und kranke Menschen.

Der Autor:

Robert Gamper OSB, geb. 1943, studierte Theologie in Salzburg und Wien und schloss mit der Promotion ab. Während des Studiums und bis 1975 war er als Kooperator für die Jugendseelsorge in der Pfarre Hernals in Wien tätig. P. Robert Gamper gehört der benediktinischen Klostergemeinschaft von Muri-Gries in Bozen an und war von 1975 bis 2018 Pfarrer der Stiftspfarrei St. Augustin in Gries. Er ist Autor mehrerer Bücher; seit Februar 2019 zudem freier Mitarbeiter der Kirchenzeitung der Diözese Bozen-Brixen, „Katholisches Sonntagsblatt“. 2018 erhielt P. Robert Gamper das Verdienstkreuz des Landes Tirol.

Robert Gamper

Ein gutes Wort

Gedanken für den Lebensabend
112 Seiten, 22 farb. Abb., 11 x 18 cm
gebunden mit Lesebändchen

Tyrolia-Verlag, Innsbruck-Wien 2021

Jetzt online bei tyrolia.at bestellen!

Fotos: Tyrolia-Verlag

Kommentar hinterlassen

Kommentar absenden

UNSER NEWSLETTER

Termine, Aktionen, Themen. Bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

Hotline: 0810 96 98 78

Für Betroffene & Angehörige | Mo-So 8-20 Uhr

Kontakt: 05223 43700

Für allgemeine Anfragen