Unterwegs auf Tiroler Pilgerwegen

19. Juni 2019 | von

Nachdem wir die letzten 5 Jahre von Innsbruck zum neuen Hospizhaus in Hall gepilgert sind, haben wir uns entschlossen die Tradition des Pilgern fortzusetzen und künftig verschiedenste Wallfahrtsorte in Tirol aufzusuchen.

Am Samstag 15. Juni 2019 sind wir Haupt- und Ehrenamtliche vom Bahnhof Landeck/Zams nach Kaltenbrunn gepilgert. Der Wallfahrtsweg führte über den historischen Streckenabschnitt der Via Claudia Augusta von Landeck über die Fließer Platte nach Fließ, wo uns ehrenamtliche HospizbegleiterInnen mit einer köstlichen Jause empfingen. Nach Einkehr in der „Fließer -Maaß-Kirche“ ging es über Kauns nach Kaltenbrunn.

Auf dem über 20 km zählenden Weg mussten wir einige Hindernisse wie umgestürzte Bäume oder Steinschlaggefahr überwinden. Festliches Glockengeläut empfing uns schließlich um 16.00 Uhr in Kaltenbrunn. In der Kirche hielten wir eine kurze Andacht, beteten für die Menschen und die Anliegen, die uns am Herzen lagen. Danach kehrten wir ins Gasthaus zu Kaspressknödel, Kaffee und Kuchen ein. Danke dem Hospizteam Landeck und Christine Spanninger für die Mitplanung dieses beeindruckenden Tages!

Im nächsten Jahr werden wir in Osttirol unterwegs sein!

Christian Sint und Angelika Heim

Jetzt online spenden und eine liebevolle Begleitung schenken. Vielen Dank!

Unser Newsletter informiert Sie regelmäßig über unsere Arbeit:
Hier können Sie sich anmelden.

Kommentar hinterlassen

Kommentar absenden

UNSER NEWSLETTER

Termine, Aktionen, Themen. Bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

Hotline: 0810 96 98 78

Für Betroffene & Angehörige | Mo-So 8-20 Uhr

Kontakt: 05223 43700

Für allgemeine Anfragen