Veranstaltungstipp: End of life practices around the world with an emphasis on physician-assistance in dying

24. Mai 2019 | von

Medizinische Entscheidungen am Lebensende berühren komplexe ethische Fragen. Anlässlich des Besuchs von Charles Sprung aus Jerusalem findet ein Vortrag zum Thema klinische Ethik und Diskussionen am Lebensende (vor allem zu Therapiebegrenzung, Therapiezieländerung und medizinisch assistierten Suizid) statt.

Anschließend moderiert Michael Ganner eine Diskussion mit Barbara Friesenecker und Thomas Frühwald. C. Sprung ist Intensivmediziner und Medizin-Ethiker. Er koordinierte die Ethicus-Studien und ist Experte auf dem Gebiet der schwierigen Entscheidungen am Lebensende.

Außerdem finden Workshops statt, hier wird um eine kurze Anmeldung unter ethucation@i-med.ac.at gebeten, für den Vortrag & Diskussion ist keine Anmeldung nötig. Alle Veranstaltungen sind frei zugänglich und bis zu 7 DFP Punkte werden seitens der Österreichischen Akademie der Ärzte vergeben (ID 650390).

Den Folder zur Veranstaltung finden sie hier.

 

Kommentar hinterlassen

Kommentar absenden

UNSER NEWSLETTER

Termine, Aktionen, Themen. Bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

Hotline: 0810 96 98 78

Für Betroffene & Angehörige | Mo-So 8-20 Uhr

Kontakt: 05223 43700

Für allgemeine Anfragen