Veranstaltungstipp: Welt-Bioethik-Tag 2018

2. Oktober 2018 | von

Der Welt-Bioethik-Tag 2018 wird im Rahmen einer Veranstaltung am 18. und 19. Oktober 2018 an der Universität Innsbruck begangen und steht in diesem Jahr unter dem Motto „Solidarität und Zusammenarbeit“. Das sind Querschnittsthemen im Gesundheitswesen.

Im Bereich Hospiz- und Palliativversorgung war Solidarität immer ein Grundprinzip der Betreuung schwer kranker und sterbender Menschen. Die Verletzlichkeit und die Sterblichkeit verbindet und verpflichtet uns in unserem Menschsein.

Auch Zusammenarbeit ist ein Element, ohne das qualitätsvolle Hospiz- und Palliativversorgung nicht denkbar ist: Zusammenarbeit mit den Angehörigen, zwischen den Professionen, den Disziplinen, den Institutionen, allen Dienstleistern.

Es ist wenig herausfordernd, sich auf diese Ideale zu verständigen. Doch sie in die Praxis umzusetzen ist anspruchsvoll. Darum geht es beim Bioethiktag allgemein und am Beispiel von zwei Praxisfeldern: Dem Praxisfeld der Lehre und dem Praxisfeld der Ethikberatung. Erfahrene und namhafte Referenten werden diese Themen entfalten.

Der Eintritt ist frei.

Nähere Informationen erhalten Sie hier in der offiziellen Einladung als PDF!

Unser Newsletter informiert Sie regelmäßig über unsere Arbeit:
Hier können Sie sich anmelden!

Kommentar hinterlassen

Kommentar absenden

UNSER NEWSLETTER

Termine, Aktionen, Themen. Bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

Hotline: 0810 96 98 78

Für Betroffene & Angehörige | Mo-So 8-20 Uhr

Kontakt: 05223 43700

Für allgemeine Anfragen