Julia Gschnitzer las im Zeughaus fürs Hospizhaus

12. Juni 2017 | von

Elisabeth Zanon (Tiroler Hospiz-Gemeinschaft), Julia Gschnitzer und Nikolaus Meßner (Cellist) freuen sich über den erfolgreichen Abend fürs Hospizhaus Tirol.

Am 9. Juni 2017 las Julia Gschnitzer im bis auf den letzten Platz gefüllten Zeughaus in Innsbruck. Sie erweckte Texte von großen AutorInnen wie Peter Handke, Johann Wolfgang von Goethe oder Mira Lobe zum Leben und lud zur Auseinandersetzung mit der Vergänglichkeit des Lebens ein. Nikolaus Meßner umrahmte die Veranstaltung mit intensiven und musikalisch-beeindruckenden Werken für das Cello.

Julia Gschnitzer Zeughaus 1

Julia Gschnitzer Zeughaus 2

Julia Gschnitzer Zeughaus 3

Julia Gschnitzer Zeughaus 4

Julia Gschnitzer Zeughaus 5

Julia Gschnitzer Zeughaus 6

Julia Gschnitzer Zeughaus 7

Julia Gschnitzer Zeughaus 8

Julia Gschnitzer Zeughaus 9

Julia Gschnitzer Zeughaus 10

Julia Gschnitzer Zeughaus 11

Julia Gschnitzer Zeughaus 12

Julia Gschnitzer Zeughaus 13

Julia Gschnitzer Zeughaus 14

Julia Gschnitzer Zeughaus 15

Julia Gschnitzer Zeughaus 16

Julia Gschnitzer Zeughaus 17

Julia Gschnitzer Zeughaus 18

Julia Gschnitzer Zeughaus 19

Julia Gschnitzer Zeughaus B1

Julia Gschnitzer Zeughaus B2

Julia Gschnitzer Zeughaus B3

Die BesucherInnen spendeten 1.828 Euro fürs Hospizhaus Tirol. Wir danken allen, die mit ihrem Beitrag, zu diesem schönen Erfolg beigetragen haben.

Jetzt online spenden und eine liebevolle Begleitung schenken. Vielen Dank!

Unser Newsletter informiert Sie regelmäßig über unsere Arbeit:
Hier können Sie sich anmelden.

Fotos: Urban Regensburger

Kommentar hinterlassen

Kommentar absenden

UNSER NEWSLETTER

Termine, Aktionen, Themen. Bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

Hotline: 0810 96 98 78

Für Betroffene & Angehörige | Mo-So 8-20 Uhr

Kontakt: 05223 43700

Für allgemeine Anfragen