„Lebend kommst‘ da nicht mehr raus…“ Seit 20 Jahren ehrenamtlich fürs Hospiz aktiv

10. Dezember 2012 | von

„Damals, vor 20 Jahren, dachte jeder, dass man aus dem Hospiz lebend sowieso nicht mehr rauskommt“, erzählt Felix Egger schmunzelnd. Schon von Beginn an war der inzwischen selbst schon 82-jährige Stubaier als ehrenamtlicher Mitarbeiter dabei. Dass er damals der einzige Mann im Team der Ehrenamtlichen war, wundert heute niemanden.„Dabei hab ich mich als Stubaier in der Stadt überhaupt nicht ausgekannt und unsere damalige Pflegedienstleiterin Angelika Feichtner musste mich zu meinem ersten ehrenamtlichen Einsatz regelrecht hinlotsen.“

Auf die Frage, warum er sich vor 20 Jahren nach seiner Pensionierung ausgerechnet fürs Hospiz engagierte: “Das weiß ich gar nicht so genau. Aber es macht mich einfach zufrieden, wenn ich meine Zeit schenken kann.“ LIEBE und eine große Portion HAUSVERSTAND sind seiner Meinung nach die wichtigsten Zutaten für eine gelingende Hospizbegleitung.

Felix Egger
ehrenamtlicher Hospizmitarbeiter Hospiz- und Palliativstation Innsbruck

Schenken Sie mit Ihrer Spende schwer kranken Menschen eine letzte Heimat! Vielen Dank!

Kommentar hinterlassen

Kommentar absenden

UNSER NEWSLETTER

Termine, Aktionen, Themen. Bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

Hotline: 0810 96 98 78

Für Betroffene & Angehörige | Mo-So 8-20 Uhr

Kontakt: 05223 43700

Für allgemeine Anfragen