Stellenangebote

HospizFeatures2013April

Die Tiroler Hospiz-Gemeinschaft arbeitet seit vielen Jahren an einer menschlich liebevollen und fachlich optimalen Sterbe- und Trauerbegleitung in unserem Land. Für unsere Hospiz- und Palliativstation sowie für den Empfang im Hospizhaus Tirol in Hall suchen wir ab Jänner 2019 eine

Organisationsassistenten/in
20 bis 25 Wochenstunden

Ihre Aufgaben:

  • Zentraler Anlaufpunkt des Empfangs unserer Hospiz- und Palliativstation für Angehörige und PatientInnen sowie StationsmitarbeiterInnen
  • Organisation des administrativen Aufnahme- und Entlassungsmanagements
  • Ablage, Postwesen, Telefon, Verwaltung und Organisation anfallender administrativer Tätigkeiten
  • Vertretung des Empfangsbereichs im Hospizhaus Tirol

 

Wir erwarten:

  • Freude und Einfühlungsvermögen im Umgang mit Menschen
  • Ausbildung und Erfahrung im Sekretariatsbereich bzw. von Vorteil im Stationsalltag
  • Gute EDV-Kenntnisse und gutes Ausdrucksvermögen
  • Genauigkeit, Selbständigkeit und Teamfähigkeit
  • Identifikation mit der Grundhaltung der Hospiz-Bewegung

 

Wir bieten:

  • Einen vielfältigen Aufgabenbereich in einer dynamischen Organisation
  • Einbindung in ein qualifiziertes und multiprofessionelles Team
  • Weiterbildungsmöglichkeiten

 

Die Entlohnung orientiert sich am Schema der Vertragsbediensteten des öffentlichen Dienstes des Landes Tirol und beträgt mindestens € 2.096,00 brutto (40 Std.). Das tatsächliche Entgelt ist abhängig von der beruflichen Erfahrung.

Bewerbungen bitte per Mail bis 20. November 2018 an die Tiroler Hospiz-Gemeinschaft,
Frau Dr. Martina Ladebeck-Kiss, Milser Straße 23, 6060 Hall in Tirol;
E-Mail: office@hospiz-tirol.at; www.hospiz-tirol.at

Hier können Sie die Ausschreibung als PDF herunterladen!

________

 

Die Tiroler Hospiz-Gemeinschaft (THG) arbeitet seit vielen Jahren im Sinne der Weiterentwicklung einer fachlich kompetenten und einfühlsamen Hospiz- und Palliativbetreuung in unserem Land. Im neu errichteten Hospizhaus Tirol betreiben wir eine Hospiz- und Palliativstation, ein Mobiles Palliativteam für den Zentralraum Tirol, eine Palliativambulanz, ein Tageshospiz und eine hospiz.palliatv.akademie. Zur THG gehören auch ehrenamtliche Hospizgruppen in ganz Tirol.

Unsere verdiente Ärztliche Direktorin geht im kommenden Jahr in Pension. Daher suchen wir für die Leitung und Entwicklung unserer Angebote ab Februar 2019 eine/n

Ärztliche/n Direktor/in
Vollzeit

Was wir erwarten:

  • Ärztin/Arzt für Allgemeinmedizin oder Fachärztin/Facharzt für Innere Medizin, Neurologie oder Anästhesiologie und Intensivmedizin
  • Einschlägige Weiterbildungen in Palliativmedizin und Palliative Care
  • Mehrjährige Berufserfahrung in der Betreuung von schwer kranken und sterbenden Menschen
  • Kommunikative Persönlichkeit mit Einfühlungsvermögen und Leitungserfahrung
  • Konzeptuelle Fähigkeiten zur Erarbeitung und Weiterentwicklung von Angeboten im ambulanten und stationären Kontext
  • Fähigkeit zur Mitarbeit und Mitgestaltung der hospiz.palliativ.akademie und Freude an Bildungsarbeit
  • Eine kooperative Persönlichkeit als Mitglied der „Kollegialen Führung“ mit Bereitschaft und Fähigkeit zur interprofessionellen Zusammenarbeit
  • Identifikation mit den Grundhaltungen der Hospizbewegung

 

Was wir bieten:

  • Eine herausfordernde Leitungsaufgabe mit Sinn und Gestaltungsmöglichkeiten in einer überschaubaren, anerkannten Organisation mit hohem Qualitätsanspruch
  • Motivierte und kompetente MitarbeiterInnen mit viel Erfahrung in intra- und extramuralen Teams
  • Weiterbildungs- und persönliche Entwicklungsmöglichkeiten
  • Die Entlohnung orientiert sich am Schema der öffentlich Bediensteten des Landes Tirol und beträgt inklusive Leitungszulage mindestens € 5.272,33 brutto. Das tatsächliche Entgelt ist abhängig von der beruflichen Erfahrung.

 

Wenn Sie sich von dieser besonderen Aufgabe angesprochen fühlen, bewerben Sie sich bitte schriftlich mit den üblichen Unterlagen bis spätestens 1. Oktober 2018
per E-Mail an office@hospiz-tirol.at, GF Mag. Werner Mühlböck MBA, Milser Straße 23, 6060 Hall in Tirol.

Hier können Sie die Ausschreibung als PDF herunterladen!


Die Tiroler Hospiz Betriebsgesellschaft mbH sucht ab 1. Oktober 2018 eine/n

Dipl. Physiotherapeutin/Physiotherapeuten
16 Wochenstunden

Aufgabenbereich:

  • Anwendung physiotherapeutischer Maßnahmen (insbes. Atemtherapie, aktive und passive Mobilisierung, Lymphdrainage, physikalische Maßnahmen, Massagen) bei Patienten und Patientinnen auf der Hospiz- und Palliativstation und im Tageshospiz

 

Voraussetzungen:

  • Diplom in Physiotherapie
  • Abgeschlossene Ausbildung in Manueller Lymphdrainage
  • Bereitschaft, sich mit den Fragen, die sich bei unheilbarer Krankheit und beim Sterben stellen, auseinanderzusetzen und die kranken Menschen in ihren verschiedenen Dimensionen wahrzunehmen
  • Anwesenheit an drei Tagen in der Woche
  • Bereitschaft zur Kooperation mit anderen Berufsgruppen

 

Erwünscht:

  • Erfahrung in der Arbeit mit schwerkranken und sterbenden Menschen
  • Erfahrung in der Betreuung von Patienten und Patientinnen mit starken Schmerzen
  • Erfahrung in der Betreuung von Patienten und Patientinnen mit chronisch neurologischen Erkrankungen

Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte mit den üblichen Unterlagen bis 14. September 2018 an Dr. Elisabeth Medicus, Tiroler Hospiz-Gemeinschaft, Milser Straße 23, 6060 Hall in Tirol; Tel.: 0676/88188340; Email: elisabeth.medicus@hospiz-tirol.at

Hier können Sie die Ausschreibung als PDF herunterladen!

 

UNSER NEWSLETTER

Termine, Aktionen, Themen. Bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

Hotline: 0810 96 98 78

Für Betroffene & Angehörige | Mo-So 8-20 Uhr

Kontakt: 05223 43700

Für allgemeine Anfragen