Tagebuch

Buchttipp: Interreligiöse Spiritualität im Hospiz

25. August 2015 | von
880_hände

Spiritualität – eine der vier Säulen der Hospizarbeit: der ganze Mensch, der Mensch in seiner Gesamtbefindlichkeit steht im Mittelpunkt. Jeder Mensch verfügt über spirituelle Ressourcen. Das sensible Wahrnehmen dessen, was ein Gast im Hospiz an spirituellen Empfindungen, Erfahrungen und Erwartungen mitbringt, welche kulturellen, religiösen, biografischen Prägungen sich in seiner Spiritualität niederschlagen, ist wesentlich für spirituelle Begleitung. Es gilt, den je eigenen Zugang zu ermutigen zu dem, was einem Menschen „heilig“ ist, den existenziellen Fragen, ob sie in religiösen oder profanen Zusammenhängen, ausgesprochen oder unausgesprochen, geäußert werden, mit Offenheit und Einfühlungsvermögen, mit Achtsamkeit und Respekt zu begegnen.

Interreligiöse Spiritualität im Hospiz meint damit, für Gäste, Angehörige, Betreuende, Begleitende das Hospiz als Ganzes zu einem „geistreichen Raum“ werden zu lassen, zu einem Ort spirituellen Reichtums, gespeist aus vielen verschiedenen Quellen.

Irmgard Icking

Interreligiöse Spiritualität im Hospiz

Raum und Resonanz geben – Palliative Care verstehen – Band 2
Esslingen 2015

Jetzt bei tyrolia.at bestellen!

Mehr zum Thema

Vortrag – Spiritualität im Alter
Sterben – ein Mysterium?
Spiritual Care – Aufgabe und Chance für Behandlung, Pflege (Theraphie) und Seelsorge

Mehr zum Hospiz

Elisabeth Draxl: Danken kommt von „denken an“
Damit das Leben fließen kann
Sterben und Tod meines Vaters

Jetzt online spenden und eine liebevolle Begleitung schenken! Vielen Dank!

Unser Newsletter informiert Sie regelmäßig über unsere Arbeit:
Hier können Sie sich anmelden!

 

Weiterlesen

Buchtipp: Würde, Selbstbestimmung, Sorgekultur -„Blinde Flecken in der Sterbehilfedebatte“

18. August 2015 | von
880_hände

Die Diakonie Deutschland, die Ev. Akademien in Deutschland und die Ev. Akademie Villigst stimmen nicht in den lauten Kanon mancher Polarisierer ein. Sie möchten in dieser Diskussion auf die blinden Flecken der Sterbehilfedebatte aufmerksam machen.

Weiterlesen

UNSER NEWSLETTER

Termine, Aktionen, Themen. Bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

Hotline: 0810 96 98 78

Für Betroffene & Angehörige | Mo-So 8-20 Uhr

Kontakt: 05 76 77

Für allgemeine Anfragen