Mittwoch
08
MAI 2019

In Würde leben bis zuletzt

19:00 - 21:30 Uhr | Fulpmes

Die Begleitung von Menschen in schwerer Krankheit in Tirol

Inhalt

Was sind die Kernpunkte der Hospizidee und welche Grundhaltung ergibt sich daraus? Hospizbetreuung ist nicht an spezialisierte Einrichtungen gekoppelt, Hospiz ist eine Haltung, die überall gelebt werden kann. Dabei stehen die Bedürfnisse schwer kranker Menschen und ihrer Angehörigen im Mittelpunkt.

Im Vortrag wird aufgezeigt, wie die Hospizbewegung entstanden ist und wie sie in Tirol, in Österreich und weltweit organisiert ist. Außerdem wird besprochen, welche Bedürfnisse Menschen am Lebensende haben und wie wir dazu beitragen können, die letzte Lebensphase für Betroffene und ihre Angehörigen
gut zu gestalten.

Ein Anliegen des Referenten ist es, Verständnis und Begeisterung für eine Bewegung zu wecken, die unaufdringlich, aber bestimmt und dauerhaft gegen eine gesellschaftliche Entwicklung
der Ent-Sorgung eintritt und zu selbstbestimmtem, reflektiertem und liebevollem Handeln aufruft.

Zielgruppe

alle Interessierten

Referent

Werner Mühlböck

Mag., MBA; Geschäftsführer der Tiroler Hospiz-Gemeinschaft.

Termin

Mittwoch, 8. Mai 2019, 19–20:30 Uhr

Ort

Schülerheim Don Bosco, Bahnstraße 49, Fulpmes

Teilnahmebeitrag

Freiwillige Spenden sind willkommen.

Anmeldung

nicht erforderlich

UNSER NEWSLETTER

Termine, Aktionen, Themen. Bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

Hotline: 0810 96 98 78

Für Betroffene & Angehörige | Mo-So 8-20 Uhr

Kontakt: 05223 43700

Für allgemeine Anfragen