Freitag
04
FEB 2022

Fortbildung für Teamleiter*innen und Stellvertreter*innen, sowie Teamsprecher*innen

09:00 - 17:00 Uhr | Innsbruck

Inhalt

Hospizkultur und Palliative Care stehen für das Prinzip eines würdevollen und lebenswerten Lebens. Durch die Entscheidung des VfGH vom 11. Dezember 2020 ist die Assistenz an einer Selbsttötung auch in Österreich straffrei geworden. Das ändert einiges. Deshalb beschäftigen wir uns am Vormittag mit dem Umgang mit dem Sterbewunsch bei geänderter Gesetzeslage. Welche gesellschaftlichen Tendenzen sind zu beobachten? Wo braucht es die Hospizbewegung ganz besonders? Worin zeichnet sich die hospizliche Haltung aus und wie kann sie in Zukunft nützlich sein? Welche Auswirkungen auf die Gesellschaft, die Tiroler Hospiz-Gemeinschaft, das Ehrenamt und uns als Personen zeichnen sich ab?

Zielgruppe

Ehrenamtliche Hospizbegleiter*innen

Referent*innen

Angelika Heim

Mag., Leiterin Ehrenamt der Tiroler Hospiz-Gemeinschaft

Werner Mühlböck

Geschäftsführer der Tiroler Hospiz-Gemeinschaft

Teilnehmer*innen

max. 32 Personen

Termin

Freitag, 4. Februar 2022 , 9-17 Uhr

Ort

Haus der Begegnung, Rennweg 12, Innsbruck

Anmeldung

    BITTE WÄHLEN


    Bitte geben Sie Ihren akademischen Titel ein


    Bitte geben Sie Ihren Vornamen ein


    Bitte geben Sie Ihren Namen ein


    Bitte geben Sie Ihre Strasse ein


    Bitte geben Sie Ihre Plz und Ort ein


    Bitte geben Sie Ihren Beruf ein


    Bitte geben Sie Ihre Institution ein


    Bitte geben Sie Ihre Telefonnummer ein


    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein


    Bitte geben Sie Ihre Nachricht ein
    Bitte stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen zu


    Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden

    UNSER NEWSLETTER

    Termine, Aktionen, Themen. Bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

    Hotline: 0810 96 98 78

    Für Betroffene & Angehörige | Mo-So 8-20 Uhr

    Kontakt: 05223 43700

    Für allgemeine Anfragen