Donnerstag
06
FEB 2020

Filmvorführung – Die Arbeit mit dem Tod

19:00 - 21:00 Uhr | Hall in Tirol

Die Veranstaltung ist leider ausgebucht!

Ein Film von Lorenz Wetscher

 

Im Bild: Lorenz Wetscher (Regie) und Pfleger Robert Mellitzer

„Ändert
die Begegnung
mit dem
Tod unser
Verhältnis zum
Sterben?“

Kurzinhalt

Die Zuschauer erhalten einen tiefen Einblick in die Arbeit in einem stationären Hospiz. Im Mittelpunkt steht der gebürtige Osttiroler Pfleger Robert, der sein Leben nach den
branchenüblichen Nachtschichten ausrichtet. Wir begleiten ihn durch den Privatalltag und bei der Nachtschicht im Hospiz. Dabei beleuchten wir seine Haltung zum Sterben und
sammeln Stimmen zum Umgang mit dem Tod im einundzwanzigsten Jahrhundert.

Lorenz Wetscher (Regie)

Lorenz Wetscher (*1991 in Nürnberg) ist ein deutscher Filmregisseur und Drehbuchautor. Bereits im Jugendalter begann er mit dem Drehen von Musikvideos. Seit 2012 inszeniert Wetscher Werbefilme für verschiedene Kunden. Um seine Kenntnisse fachübergreifend zu erweitern, absolvierte er zuerst ein Bachelorstudium im Bereich Mediendesign mit Schwerpunkt Film, bei dem er
einschlägige Praxiserfahrung, unter anderem bei der Werbeagentur Jung von Matt, sammelte. Heute studiert er im Masterstudiengang MultiMediaArt Film an der Fachhochschule Salzburg. Wetscher lebt und arbeitet in Deutschland.

Bianca Weber (Produktion)

Bianca Weber (*1993 in Stuttgart) ist eine deutsche Filmproduzentin. Derzeit absolviert sie den Masterstudiengang Management & Producing an der Fachhochschule Salzburg, um ihre Fachkenntnis zu festigen, für die sie bereits im Bachelorstudium MultiMediaArt Film den Grundstein legte. Bei ihrem Abschlussfilm „Tür zur Freiheit“ agierte sie erfolgreich als Produzentin und feierte einen Erfolg beim Filmfestival in Cannes. Neben dem Studium arbeitet sie bei dem Kamerahersteller ARRI in München als Cutterin und Produzentin an Projekten verschiedener Größenordnungen.

Markus Wastl (Kamera)

Markus Wastl (*1989) ist ein österreichischer Kameramann, der hauptsächlich im Bereich des kommerziellen Werbefilms tätig ist. Nach der Matura begann er ab 2009 an Kurzfilmen, Werbefilmproduktionen und Musikvideos mitzuwirken und behielt diese selbstständigen Tätigkeiten bis heute bei. Nach dem Abschluss am Medienkolleg Innsbruck, bei dem er unter Anderem nützliche Erfahrungen im Eventbereich sammeln konnte, zog er nach Salzburg, um sein Können im Bachelorstudium MultiMediaArt Film zu vertiefen. Danach war er mehrere Jahre als technischer Berater für Bewegtbild beim Red Bull Media House tätig. Mit dem Beginn des Masterstudiums MultiMediaArt begann er als Editor beim österreichischen Privatsender ServusTV zu arbeiten.

Programm

19:00 Uhr
Begrüßung und kurze Vorstellung des Films

19:30 Uhr
Filmvorführung

Im Anschluss
Fragen und Diskussion mit dem Filmteam – Ausklang im Hospizcafé

Termin

06. Februar 2020, 19:00 Uhr

Ort

Hospizhaus Tirol, Akademie im 2. Stock

Anmeldung

Die Veranstaltung ist leider ausgebucht!

Weitere Infos zum Film finden Sie hier:

www.facebook.com/diearbeitmitdemtod

UNSER NEWSLETTER

Termine, Aktionen, Themen. Bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

Hotline: 0810 96 98 78

Für Betroffene & Angehörige | Mo-So 8-20 Uhr

Kontakt: 05223 43700

Für allgemeine Anfragen