Freitag
14
FEB 2020

Benefiztheater – Julia M. – Dorfbühne Telfes

Vorstellungen um 16:00 Uhr und 20:00 Uhr | Hall in Tirol

Regie: Hammer Willi – Autorin: Moni Grabmüller

Julia M. ist eine besondere Geschichte…und doch nicht! Viele Frauen und Familien haben Ähnliches erlebt. Aber für die Enkelinnen ist es etwas Besonderes, wenn sie Geschehnisse aus dem Leben ihrer Oma gemeinsam mit ihrem Theaterkollegen „spielen“ dürfen. „Dies hat uns Respekt vor dieser Generation von Frauen, Toleranz und Zufriedenheit geschenkt!“ Und es ist dem Ensemble gelungen, mit der Lebensgeschichte der Julia M. tirolweit schon viele Zuschauer zu berühren!

Moni Grabmüller spielt – unterstützt von ihrer Schwester Elke Brandauer und Bernhard Dießner – die berührende Lebensgeschichte ihrer Oma.

Zum Inhalt

Julia M. wurde 1907 als erstes von 12 Kindern geboren. Sehr jung musste sie nach dem Tod der eigenen Mutter in deren Rolle schlüpfen. Im Rahmen einer Ehrung für kinderreiche Mütter erzählt sie aus ihrem Leben unter unvorstellbaren Umständen, welche sich für uns – keine 100 Jahre später – fast schon unglaublich anhören…

Ort

Hospizhaus Tirol
Milser Straße 23
6060 Hall in Tirol

Zeit

Freitag, 14. Februar 2020
Achtung! – Zwei Vorstellungen: 16:00 Uhr und 20:00 Uhr

Eintritt

Freiwillige Spenden zugunsten der Tiroler Hospiz-Gemeinschaft

Anmeldung

Im Hospizbüro unter Angabe der gewünschten Uhrzeit
Telefon: 05223 43700-33600
office@hospiz-tirol.at

Weiter Informationen finden Sie hier auf der Website der Dorfbühne Telfes!

UNSER NEWSLETTER

Termine, Aktionen, Themen. Bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

Hotline: 0810 96 98 78

Für Betroffene & Angehörige | Mo-So 8-20 Uhr

Kontakt: 05223 43700

Für allgemeine Anfragen