Dienstag
15
JAN 2019

Achtsam begegnen

14:00 - 17:30 Uhr | Hall in Tirol

Dieser Termin ist bereits ausgebucht! Wir bitten um Verständnis!

Inhalt

Wenn wir uns selbst und der Welt offen und aufmerksam begegnen, dann sind wir achtsam, denn Achtsamkeit bedeutet nach Dalai Lama, „dass wir ganz bei unserem Tun verweilen, ohne uns ablenken zu lassen.“ Achtsame Begegnungen können nur stattfinden, wenn die Konzentration bei uns selbst und das Bewusstsein in der momentanen Situation bei der jeweiligen Person liegt. Die Beziehung und die Begegnung können so bewusster und intensiver wahrgenommen werden. In Situationen, in denen existenzielle Bedrohungen vorliegen, bedarf es der Notwendigkeit, ganz in der Situation zu sein, um zu spüren, was schwer kranke Menschen und dessen Angehörige im Moment brauchen. Im Seminar werden eine Reihe von Wahrnehmungsübungen ausprobiert und die Möglichkeit zur Reflexion über Nähe und Distanz, den Grundherausforderungen in der Begleitung von Menschen, gegeben.

Körperliche Nähe und Zuwendung schaffen Wohlbefinden und Geborgenheit. Berührungen können auch überfordern, daher werden unterschiedliche     Methoden geübt, die ein helfendes Werkzeug sein können und einen achtsamen Umgang erleichtern oder ermöglichen. Achtsame Begegnungen öffnen nicht nur das Tor zu anderen, sondern auch zu uns selbst!

Zielgruppe

Ehrenamtliche HospizbegleiterInnen

Referentin

Carina Walzthöni

DGKP, Pflegekraft auf der Hospiz- und Palliativstation der Tiroler Hospiz-Gemeinschaft, Kindergarten- und Hortpädagogin, Basislehrgang Palliative Care, Therapeutic Touch Practitioner.

TeilnehmerInnen

max. 14 Personen

Termin

Dienstag, 15. Januar 2019, 14-17:30 Uhr

Ort

Hall in Tirol, Hospizhaus, Akademie

Anmeldung

bis Dienstag, 1. Januar 2019

telefonisch unter 05223 43700-33600 oder per E-Mail an office@hospiz-tirol.at

Dieser Termin ist bereits ausgebucht! Wir bitten um Verständnis!

BITTE WÄHLEN


Bitte geben Sie Ihren akademischen Titel ein


Bitte geben Sie Ihren Vornamen ein


Bitte geben Sie Ihren Namen ein


Bitte geben Sie Ihre Strasse ein


Bitte geben Sie Ihre Plz und Ort ein


Bitte geben Sie Ihr Geb.-Datum ein


Bitte geben Sie Ihren Beruf ein


Bitte geben Sie Ihre Institution ein


Bitte geben Sie Ihre Telefonnummer ein


Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein


Bitte geben Sie Ihre Nachricht ein
Bitte stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen zu


Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden

UNSER NEWSLETTER

Termine, Aktionen, Themen. Bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

Hotline: 0810 96 98 78

Für Betroffene & Angehörige | Mo-So 8-20 Uhr

Kontakt: 05223 43700

Für allgemeine Anfragen