Tagebuch

Archiv: station

Noch einmal Fischen gehen

15. September 2021 | von

Johannes ist seit Anfang Juli Patient auf unserer Hospiz- und Palliativstation. Er verbringt den größten Teil seiner Zeit im Bett in seinem Zimmer. Aufgrund seiner Krebserkrankung sind seine Energiereserven gering und er ist nur mehr eingeschränkt mobil.

Weiterlesen

Stimmen aus dem Hospiz – Karin Pirkl

22. Juli 2021 | von

Herr A. war 51 Jahre, als er zu uns auf die Palliativstation kam. Er litt an ALS, einer neurologischen Erkrankung mit fortschreitender Lähmung der Muskulatur.

Weiterlesen

Stimmen aus dem Hospiz – Rehsan Et

15. Juli 2021 | von

Im ersten Lockdown waren wir verunsichert. Wir wussten nicht, wie gefährlich Covid-19 ist. Am Anfang war die Stimmung im Team angespannt. Dann haben wir unglaublich gut zusammengearbeitet – ohne Diskussionen, ohne Wenn und Aber.

Weiterlesen

Wir sagen Danke – Selbstgenähte Polsterbezüge

24. März 2021 | von

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Frau Leny Atzgersdorfer. Sie hat uns wunderschöne Polsterbezüge aus feinstem Stoff für unsere Station genäht.

Weiterlesen

Ein zutiefst menschlicher Ort

5. November 2020 | von

„Gestern in der Früh meinte ich, es ist aus“, erzählte Herr P.: „Heute sagte die Ärztin, es wird noch ein bisschen dauern.“

Weiterlesen

Goldene Hochzeit

24. September 2020 | von

Am Samstag 19.9.1970 haben sich in Innsbruck in der Kranebitter Kirche Herr und Frau G. das Jawort gegeben.

Weiterlesen

Stimmen aus dem Hospiz – Karin Egger-Riedmüller

6. August 2020 | von

Seit ich auf der Station arbeite, habe ich interessante Kolleg*innen, Patient*innen und Angehörige kennengelernt. An eine Patientin kann ich mich gut erinnern.

Weiterlesen

Stimmen aus dem Hospiz – Edgar Stippler

30. Juli 2020 | von

Herr K. war nur drei Tage bei uns. Er bezeichnete sich selbst als „Erfinder und Ingenieur“. Ein Erfinder ist laut, Definition „jemand, der etwas erfindet … einen Gegenstand, eine Verfahrensweise, einen neuen Gedanken oder Ähnliches als Erster hervorbringt“.

Weiterlesen

UNSER NEWSLETTER

Termine, Aktionen, Themen. Bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

Hotline: 0810 96 98 78

Für Betroffene & Angehörige | Mo-So 8-20 Uhr

Kontakt: 05223 43700

Für allgemeine Anfragen