Tagebuch

Archiv: mitgliedschaft

Jahresbericht 2016 – Neue Ausgabe der Vereinszeitschrift „Sonnenblume“ erschienen

4. Juli 2017 | von

Die neue Ausgabe der Vereinszeitung bringt wieder einen aktuellen Überblick, über die Arbeit der Tiroler Hospiz-Gemeinschaft.

Weiterlesen

Hundstage – Neue Ausgabe der Vereinszeitschrift „Sonnenblume“ erschienen

25. April 2017 | von

Die neue Ausgabe der Vereinszeitung bringt wieder einen aktuellen Überblick, über die Arbeit der Tiroler Hospiz-Gemeinschaft.

Weiterlesen

Grundstein fürs Hospizhaus – Neue Ausgabe der Vereinszeitschrift „Sonnenblume“ erschienen

26. Januar 2017 | von

Die neue Ausgabe der Vereinszeitung bringt wieder einen aktuellen Überblick, über die Arbeit der Tiroler Hospiz-Gemeinschaft.

Weiterlesen

Hospizhaus Tirol: Baustart erfolgt – Neue Ausgabe der Vereinszeitschrift „Sonnenblume“ erschienen

24. November 2016 | von

Die neue Ausgabe der Vereinszeitung bringt wieder einen aktuellen Überblick, über die Arbeit der Tiroler Hospiz-Gemeinschaft.

Weiterlesen

Von der Liebe unter und über Tag – Neue Ausgabe der Vereinszeitschrift „Sonnenblume“ erschienen

20. September 2016 | von

Die neue Ausgabe der Vereinszeitung bringt wieder einen aktuellen Überblick, über die Arbeit der Tiroler Hospiz-Gemeinschaft.

Weiterlesen

Vom Mut, sich helfen zu lassen – Neue Ausgabe der Vereinszeitschrift „Sonnenblume“ erschienen

26. April 2016 | von

Die neue Ausgabe der Vereinszeitung bringt wieder einen aktuellen Überblick, über die Arbeit der Tiroler Hospiz-Gemeinschaft.

Weiterlesen

Werden, wer ich bin – Neue Ausgabe der Vereinszeitschrift „Sonnenblume“ erschienen

26. Januar 2016 | von

Die neue Ausgabe der Vereinszeitung bringt wieder einen aktuellen Überblick, über die Arbeit der Tiroler Hospiz-Gemeinschaft.

Weiterlesen

Ihre Menschlichkeit lindert die Einsamkeit

22. März 2012 | von

Das Sterben wieder menschlicher machen.

2.600 Tirolerinnen und Tiroler sind fördernde Mitglieder der Tiroler Hospiz-Gemeinschaft

Der Atem geht schwer, ein leises Röcheln durchdringt das leere Krankenzimmer, die Sekunden zwischen den Atemzügen werden immer länger. Die Überwachungsgeräte tun ihren Dienst, im Notfall schlagen sie Alarm, damit das Leben weitergeht. Einsamkeit erfüllt den Raum.

Das Pflegebett von Anna steht im Wohnzimmer, dort fühlt sie sich am wohlsten. Josef kümmert sich schon seit vielen Wochen liebevoll um sie. Heute ist Anna unruhig, das Atmen fällt ihr schwer. Am frühen Abend werden ihre Atempausen immer länger. Josef weiß nicht mehr weiter und bekommt Angst. Er ruft beim Mobilen Team an. Nach einem kurzen Gespräch ist klar, dass er Hilfe braucht und nach 15 Minuten läutet es an der Tür. Eine Krankenschwester vom Mobilen Team ist da.

Ein menschliches Sterben

 

Der Tod hat viele Gesichter. Er kann ein sanftes Entschlafen oder ein letzter verzweifelter Kampf sein. Aber eines ist sicher: Niemand möchte in seinen letzten Stunden einsam sein. Gemeinsam mit den 2.600 fördernden Mitglieder und zahlreichen UnterstützerInnen setzt sich die Tiroler Hospiz-Gemeinschaft dafür ein, dass das Sterben wieder menschlicher wird. Mit moderner (Palliativ-) Medizin, Schmerztherapie, liebevoller Pflege und der Sorge um das Wohl des ganzen Menschen gelingt es oft, ein erfülltes Leben bis zuletzt zu ermöglichen.

Wir sagen „Danke“!

„Immer mehr TirolerInnen teilen unser Anliegen und werden förderndes Mitglied unserer Bewegung“, sagt Werner Mühlböck, Geschäftsführer der Tiroler Hospiz-Gemeinschaft: „Diese treue Unterstützung sichert unsere Arbeit nachhaltig ab und lässt mich darauf hoffen, dass wir diese menschliche Herausforderung gemeinsam meistern. Dafür möchte ich Ihnen allen von Herzen danken!“

Fördernde Mitgliedschaft

 

Sterbende und schwer kranke Menschen und ihre Angehörigen dauerhaft unterstützen.

 

Jetzt förderndes Mitglied mit einem Jahresbeitrag von 40 Euro werden!

 

Telefon: 05 – 76 77

E-Mail: office@hospiz-tirol.at

Jetzt Online Spenden und gleichzeitig förderndes Mitglied werden! (Bitte im Online-Formular Spendenkategorie „Mitgliedschaft“ wählen)

Weiterlesen

Wir alle sind „Hospiz“!

16. März 2011 | von

„Die stetig wachsende Zahl von fördernden Mitgliedern gibt mir die Sicherheit, dass wir als Tiroler Hospiz-Gemeinschaft auf dem richtigen Weg sind.“ Werner Mühlböck (Geschäftsführer der Tiroler Hospiz-Gemeinschaft)

2.300 Tirolerinnen und Tiroler sind fördernde Mitglieder der Tiroler Hospiz-Gemeinschaft

 

Im Roman „Oskar und die Dame in Rosa“ hat der zehjährige, sterbenskranke Oskar das Gefühl, dass ihm niemand sagen will, dass er sterben muss. Seine Eltern überschütten ihn mit Geschenken und der Oberarzt schaut ihn mitleidig an. Aber niemand hat den Mut, mit ihm über seinen nahen Tod zu sprechen. Niemand, außer der Dame in Rosa, die ihn liebevoll in einer schweren Zeit begleitet.

 

Über den Tod sprechen und den Hospizgedanken leben

Gemeinsam mit den 2.300 fördernden Mitgliedern und zahlreichen UnterstützerInnen setzt sich die Tiroler Hospiz-Gemeinschaft seit vielen Jahren dafür ein, dass immer mehr Menschen in unserem Land den Mut finden, einem sterbenden Menschen offen und ehrlich zu begegnen.

Zugleich ist die bestmögliche medizinische Betreuung eine unabdingbare Voraussetzung, um ein erfülltes Leben bis zuletzt zu ermöglichen. Mit moderner (Palliativ-)Medizin, Schmerztherapie, liebevoller Pflege und der Sorge um das Wohl des ganzen Menschen kann viel Leiden gelindert werden.

Wir sagen „Danke“!

„Die stetig wachsende Zahl von fördernden Mitgliedern gibt mir die Sicherheit, dass wir als Tiroler Hospiz-Gemeinschaft auf dem richtigen Weg sind“, sagt Werner Mühlböck (Geschäftsführer der Tiroler Hospiz-Gemeinschaft): „Die treue Unterstützung sichert das nachhaltige Wachstum der Hospizbewegung in unserem Land und lässt mich darauf hoffen, dass wir diese menschliche Herausforderung gemeinsam meistern. Dafür möchte ich Ihnen allen von Herzen danken!“

Fördernde Mitgliedschaft

 

Sterbende und schwer kranke Menschen und ihre Angehörigen dauerhaft unterstützen.

Jetzt förderndes Mitglied mit einem Jahresbeitrag von 40 Euro werden!

Telefon: 05 – 76 77
E-Mail: office@hospiz-tirol.at

Jetzt Online Spenden und gleichzeitig förderndes Mitglied werden! (Bitte im Online-Formular Spendenkategorie „Mitgliedschaft“ wählen)

Wir sind für Ihre Unterstützung dankbar!

Weiterlesen

UNSER NEWSLETTER

Termine, Aktionen, Themen. Bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

Hotline: 0810 96 98 78

Für Betroffene & Angehörige | Mo-So 8-20 Uhr

Kontakt: 05223 43700

Für allgemeine Anfragen