Tagebuch

Archiv: innsbruck

Was trägt uns? – Symposium für Ehrenamtliche

9. April 2019 | von

Symposium für Ehrenamtliche, 29. März 2019 im Rahmen des 7. Österreichischen Interprofessionellen Palliativkongresses in Innsbruck

Weiterlesen

Trauergruppen in Innsbruck und Imst

26. Februar 2019 | von

Vielen Menschen ist es eine Hilfe, gemeinsam mit anderen den schmerzhaften, aber heilsamen Weg durch die Trauer zu gehen. Denn: „Zusammen ist man weniger allein.“

Weiterlesen

7. Österreichischer Interprofessioneller Palliativkongress

29. Januar 2019 | von

„Kontroversen in Palliative Care“ war das Motto des OPG-Kongresses in Bregenz 2017. Im Austausch über die Spannungsfelder von Palliative Care wurde immer wieder auf die Kultur der Sorge hingewiesen.

Weiterlesen

Ausflug in den Hofgarten

25. Mai 2018 | von

Am Donnerstag, den 17. Mai lud das Hospizteam Inzing einige Bewohner des Vinzenz Gasserheimes zu einem Ausflug in die Landeshauptstadt ein. 

Weiterlesen

Seelsorge im Alten- und Pflegeheim – Ausbildungslehrgang für ehrenamtliche Seelsorger/innen

15. März 2018 | von

Gerne weisen wir auf einen Lehrgang hin, den das Seelsorgeamt der Diözese Innsbruck/Fachstelle Altenseelsorge veranstaltet:

Weiterlesen

Tipp: von KLASSIK bis SWING Benefizkonzert im Riesensaal der Hofburg | Mi 28. März 2018

18. Januar 2018 | von

Kunst und Kultur – ohne Grenzen veranstaltet mit der großen Unterstützung der Hofburg Innsbruck ein schwungvolles Benefizkonzert im Riesensaal der Hofburg, welches zugunsten der Tiroler Hospiz-Gemeinschaft stattfinden wird.

Weiterlesen

Wir sagen Danke – Wirtschaftsbund Arzl

22. Dezember 2017 | von

Wir danken der Ortsgruppe Arzl des Wirtschaftsbundes Innsbruck rund um Obmann Johannes Anzengruber für die großzügige Unterstützung der Hospizarbeit.

Weiterlesen

Filmtipp: Oskar und die Dame in Rosa

21. November 2017 | von

Oskar ist zehn Jahre alt und hat nicht mehr lange zu leben. Doch keiner hat den Mut, ihm die Diagnose zu eröffnen – weder seine Eltern, noch der Arzt oder die Krankenschwestern.

Weiterlesen

UNSER NEWSLETTER

Termine, Aktionen, Themen. Bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

Hotline: 0810 96 98 78

Für Betroffene & Angehörige | Mo-So 8-20 Uhr

Kontakt: 05223 43700

Für allgemeine Anfragen