Tagebuch

Archiv: grenzen

In + mit Grenzen leben

17. Februar 2021 | von

Im Hospiz- und Palliativbereich erfahren wir täglich, dass unser aller Leben begrenzt ist. Jede/r muss mit persönlichen, gesundheitlichen, beruflichen Grenzen leben und umgehen lernen. Was dies konkret bedeutet, erleben wir seit knapp einem Jahr auch durch die Pandemie noch einmal anders, näher, bewusster, direkter.

Weiterlesen

Amyotrophe Lateralsklerose (ALS) im Hospiz Tagebuch

3. März 2015 | von
Ice Bucket Challenge

Berichte und Interviews zur Amyotrophen Lateralsklerose (ALS), die bisher im Hospiz Tagebuch erschienen sind:

Weiterlesen

Möglichkeiten – Konfrontationen – Herausforderungen in der Begleitung eines Menschen

16. Oktober 2014 | von
Begleitung

DGKP Roland Klinger (auf der Hospiz- und Palliativstation und im mobilen Hospiz- und Palliativteam in Innsbruck und Umgebung tätig) ließ uns bei seinem Vortrag im Sozialzentrum Jenbach am 14. Oktober 2014 in die „Möglichkeiten – Konfrontationen – Herausforderungen – …“ in der Begleitung eines Menschen blicken.

Weiterlesen

9. Tiroler Palliativtag – Dimensionen des Verlustes in palliativen Situationen

6. Mai 2014 | von

Am 26. April 2014 fand der 9. Tiroler Palliativtag im Hypo-Center in Innsbruck statt. Er war auch dieses Mal restlos ausgebucht und ein voller Erfolg.

Weiterlesen

Grenzen bei Amyotropher Lateralsklerose (ALS)

26. August 2013 | von  | 1 Kommentar
Das Akzeptieren der Grenzen bei Amyotropher Lateralsklerose bestimmt den Verlauf der Krankheit mit.

„Das Akzeptieren der Grenzen bei Amyotropher Lateralsklerose bestimmt den Verlauf der Krankheit mit.“ (Stefanie Gläser)

Weiterlesen

8. Tiroler Palliativtag – Die Grenzen an der Grenze des Lebens

15. April 2013 | von

Der 8. Tiroler Palliativtag am Samstag den 13. April fand auch dieses Jahr im Hypo-Center in Innsbruck statt. Er war auch dieses Mal restlos ausgebucht und ein voller Erfolg.

Dr. Elisabeth Medicus (Ärztliche Leiterin Tiroler Hospiz-Gemeinschaft) eröffnete den 8. Tiroler Palliativtag am Samstag den 13. April 2013.

Dr. Elisabeth Medicus (Ärztliche Leiterin Tiroler Hospiz-Gemeinschaft) eröffnete den 8. Tiroler Palliativtag.

Dr. Erich Lehner widmete seinen Eröffnungsvortrag dem Thema "Mit Leiden leben - Grenzerfahrung Tod".

Dr. Erich Lehner widmete seinen Eröffnungsvortrag dem Thema „Mit Leiden leben – Grenzerfahrung Tod“.

Dr. Elisabeth Medicus (Vorsitzende der Tiroler Hospiz-Gemeinschaft)

Dr. Elisabeth Zanon (Vorsitzende der Tiroler Hospiz-Gemeinschaft)

Soziallandesrat Gerhard Reheis

Soziallandesrat Gerhard Reheis

MMag. Peter Nordon setzte sich mit dem Thema "Wie haltet ihr das aus? - Arbeit mit schwer kranken Kindern" auseinander.

MMag. Peter Norden setzte sich mit dem Thema „Wie haltet ihr das aus? – Arbeit mit schwer kranken Kindern“ auseinander.

Dr. Daniel Büche und Pflegefachfrau Mona Mettler vom Konatonsspital St. Gallen sprachen über „Die Not am Lebensende – Wie machbar ist das gute Sterben?“

palliativtag_2013_7

Georg Schärmer (Caritasdirektor)

Georg Schärmer (Caritasdirektor)

Dr. Gustl Zabernigg sprach über "Palliative Sedierungstherapie an den Grenzen der Symptomlinderung".

Dr. Gustl Zabernigg sprach über „Palliative Sedierungstherapie an den Grenzen der Symptomlinderung“.

Im Abschlussvortrag sprach Dr. Anton Schuierer über die "Spirituelle Begleitung von Menschen am Übergang".

Im Abschlussvortrag sprach Dr. Anton Schuierer über die „Spirituelle Begleitung von Menschen im Übergang“.

Statements der TeilnehmerInnen zum Palliativtag:

  • „Sehr bereichernd, weit über medizinische Aspekte hinaus v. a. sehr guter Abschluss!“
  • „Besonders der letzte Beitrag war sehr berührend und damit unvergesslich. Danke für diesen tollen Tag“
  • „Ein sehr interessanter und informativer Tag. Nehme viele Gedanken mit. Alles sehr gut organisiert inkl. Verpflegung. Freu mich schon auf ein nächstes Mal.“
  • „Dieser Tag ist für mich eine große Bereicherung und Bestärkung für meine Arbeit als Diplomkrankenschwester, meist im Nachtdienst tätig. Ich freue mich schon auf das nächste Jahr. Vielen Dank!“
  • „Die besten Referenten heute waren für mich Daniel Büche und Mona Mettler. Sie haben mich am meisten beeindruckt, berührt und waren am menschlichsten und sehr praxisbezogen.“
  • „Das angenehme Ambiente und die ausgezeichnete Verpflegung rundeten einen interessanten Tag positiv ab.“

 

Wir danken der Hypo-Tirol Bank für die Unterstützung!

250_hypo_tirol_logo

 

 

Weiterführende Links:

Unser Newsletter informiert Sie regelmäßig über unsere Arbeit inkl. Einladung zum Tiroler Palliativtag. Jetzt anmelden!

Weiterlesen

Gedanken – Grenzen

14. Dezember 2010 | von

Hebt man den Blick ...

Hebt man den Blick,
so sieht man keine Grenzen.

Weisheit aus Japan

Weiterlesen

Gedanken – Seele

5. November 2010 | von  | 1 Kommentar

Die Grenzen der Seele ...

Die Grenzen der Seele
wirst du nicht finden,
auch wenn du alle Wege durchwanderst.
So tiefen Grund hat sie.

Heraklit

Weiterlesen

UNSER NEWSLETTER

Termine, Aktionen, Themen. Bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

Hotline: 0810 96 98 78

Für Betroffene & Angehörige | Mo-So 8-20 Uhr

Kontakt: 05223 43700

Für allgemeine Anfragen