Tagebuch

Archiv: buchtipp

Buchtipp: Ich hab ein kleines Problem sagte der Bär

17. Juni 2021 | von

Ein Buch über das Zuhören … für Kinder von 4 – 6 Jahren und für Erwachsene, die gerne Kinderbücher lesen…

Weiterlesen

Buchtipp: Reinhold Stecher – Bergworte

14. Juni 2021 | von

Zeitlebens wollte der begeisterte Bergsteiger und passionierte Bischof Reinhold Stecher den Menschen mit seinen Bildern und Gedanken auch den „inneren Reichtum der Berge“ vermitteln. Er schreibt: „Die Bergwelt spricht in einer vornehmen, diskreten, aber ein-dringlich-wuchtigen Sprache von dem, der hinter ihr haust.

Weiterlesen

Buchtipp: P. Robert Gamper – Ein gutes Wort

8. März 2021 | von

„Sie sind einen langen Weg durch die Jahre gegangen. Die Spuren der Anstrengung zeigen sich in den müden Gliedern. Sie haben raue Landschaften gesehen und allen Wettern standgehalten. Sie haben Gefahren getrotzt und Schwierigkeiten gemeistert. Sie haben Verantwortung getragen und Treue bewiesen. Nun neigt sich ihr Leben dem Ende zu.“

Weiterlesen

Buchtipp: Elmar Simma – Damit sich alles gut fügt

15. Januar 2021 | von

Wie kann ich gelassener werden? Was gibt mir Kraft? Wie kann Gott das zulassen? Warum soll ich noch leben? Kann ich mich auf das Altwerden vorbereiten?

Weiterlesen

Buchtipp: Clemens Sedmak – hoffentlich.

10. November 2020 | von

Gerade in Krisenzeiten haben wir oft das Bedürfnis uns auszutauschen – nicht alleine zu sein heißt auch nicht alleine gelassen zu sein.

Weiterlesen

Buchtipp – Reinhold Stecher – Lichtworte

6. November 2020 | von

Dieses liebevoll gestaltete Geschenkbuch zitiert prägnante Aussagen des beliebten Innsbrucker Bischofs Reinhold Stecher zum Weihnachtsfest. Vom Advent, der „Zeit des Anklopfens“, über die „wunderbare Kombination von Stalldunst und Herrlichkeit“ bei Christi Geburt in Betlehem bis zum „Licht ins Dunkel“, das in der Weihnachtszeit auch jene erreicht, die am Rande stehen.

Weiterlesen

Buchtipp: Christine Leutkart – Weiter leben!

14. Oktober 2020 | von

Ein Motorradunfall oder die Erlösung nach langem Leiden – der Tod eines geliebten Menschen ist immer ein Schock. Der Abschied muss bewältigt werden, Kinder benötigen eine einfühlsame Begleitung und viele Erledigungen stehen an. Doch danach setzt der Alltag ein und mit der Trauer sind viele Hinterbliebene allein. Das vertraute Gegenüber ist nicht mehr da.

Weiterlesen

Buchtipp: Benno Elbs – Werft eure Zuversicht nicht weg

26. August 2020 | von

Ein zehntausendstel Millimeter kleines Virus versetzt die Welt in den Ausnahmezustand. Es bringt eingespielte Abläufe und Beziehungen weltweit ins Stocken und zum Stillstand, schickt Börsenkurse auf Talfahrt, die Wirtschaft kommt ins Trudeln.

Weiterlesen

Buchtipp: Kathryn Schneider-Gurewitsch – Reden wir über das Sterben

21. April 2020 | von
Halt finden, wenn alles zu entgleiten droht

Als Kathryn Schneider-Gurewitsch zum dritten Mal an Krebs erkrankt, weiss sie, dass er diesmal unheilbar ist. Es wird ihr klar, dass sie nicht mehr lange zu leben hat. Wie viele Menschen wünscht sie sich einen guten Tod. Aber was heisst das konkret, wenn es dem Ende zugeht?

Weiterlesen

Hinter dem Horizont …

15. April 2020 | von

… das neue Buch von Petra Hillebrand, Sozialarbeiterin in der Tiroler Hospiz-Gemeinschaft, enthält Kurzgeschichten und Impulstexte für Abschied Tod und Trauer.

Weiterlesen

UNSER NEWSLETTER

Termine, Aktionen, Themen. Bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

Hotline: 0810 96 98 78

Für Betroffene & Angehörige | Mo-So 8-20 Uhr

Kontakt: 05223 43700

Für allgemeine Anfragen