Tagebuch

Hospiz Tirol

Stimmen aus dem Hospiz – Bettina Knoflach

29. Juli 2021 | von

Ich war gerade auf dem Weg zu einer Patientin, um mir ihr rechtes Handgelenk anzuschauen. Das Zimmer war leer und ich fand die nette ältere Dame am Tisch im Aufenthaltsbereich, wo sie gerade aus voller Kehle mit einigen anderen Patientinnen zu den Gitarrenklängen unseres Seelsorgers sang.

Weiterlesen

Spuren die bleiben

29. Juli 2021 | von

Das Kinder-Hospizteam begleitet seit 2018 Kinder und Jugendliche, wenn sie selbst oder ein Elternteil schwer erkrankt ist. Auch wenn ersichtlich ist, dass die Zeit begrenzt ist kann hier so viel Leben sein verbunden mit allen Gefühlen, die Raum bekommen.

Weiterlesen

Wir sagen DANKE!

28. Juli 2021 | von

Wir sagen danke, für die bunten, liebevollen und zarten Schmetterlinge, die Frau Silvia für uns gehäkelt hat. Es ist ein besonders Geschenk, dass wir immer wieder nach einem Trauergespräch übergeben dürfen.

Weiterlesen

Spuren die bleiben

28. Juli 2021 | von

Das Kinder-Hospizteam begleitet seit 2018 Kinder und Jugendliche, wenn sie selbst oder ein Elternteil schwer erkrankt ist. Auch wenn ersichtlich ist, dass die Zeit begrenzt ist kann hier so viel Leben sein verbunden mit allen Gefühlen, die Raum bekommen.

Weiterlesen

Blitzlichter im Zeichen der Pandemie

27. Juli 2021 | von

Mit Inkrafttreten des ersten Lockdowns Anfang März musste das Hospizhaus Tirol von einem Tag auf den anderen geschlossen werden.

Weiterlesen

Wir sagen Danke – Student*innen der FH Kufstein Tirol

26. Juli 2021 | von

Wir sagen DANKE!

An eine sehr engagierte Projektgruppe von sechs Personen, die an der FH Kufstein Tirol Unternehmensführung studiert.

Weiterlesen

Stimmen aus dem Hospiz – Karin Pirkl

22. Juli 2021 | von

Herr A. war 51 Jahre, als er zu uns auf die Palliativstation kam. Er litt an ALS, einer neurologischen Erkrankung mit fortschreitender Lähmung der Muskulatur.

Weiterlesen

Gemeinsamer Rückblick und Neubeginn – Hospizteam Schwaz und Zillertal

22. Juli 2021 | von

Ein sehr bewegtes, intensives, herausforderndes und doch auch in vielen Momenten schönes Jahr der besonderen Verbundenheit geht für uns zu Ende.

Weiterlesen

Marmeladen für’s Hospiz

22. Juli 2021 | von

Vor ein paar Tagen lernte ich Frau Margarethe Steckholzer kennen. Sie stand bei uns vor der Tür und fragte, ob sie von unsren Ribisel-Stauden ein paar Beeren ernten dürfe.

Weiterlesen

Man gewöhnt sich an alles …?

20. Juli 2021 | von

Sicher hatte Franz von Sales Recht mit seinem Zitat: „Ein Gramm Beispiel gilt mehr als ein Zentner guter Worte!“ Im Rückblick auf das Jahr 2020 drängt sich ein Thema dominant in den Vordergrund.

Weiterlesen

UNSER NEWSLETTER

Termine, Aktionen, Themen. Bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

Hotline: 0810 96 98 78

Für Betroffene & Angehörige | Mo-So 8-20 Uhr

Kontakt: 05223 43700

Für allgemeine Anfragen