24 Advent-Fenster: Winterjasmin

15. Dezember 2021 | von

Alt wird man, ohne dass man es bemerkt

Diesen Titel trägt ein Buch, das ich heute im Hospiztagebuch vorstellen darf.

Geschrieben hat es Sophia Plöchl, eine 50-jährige Frau, die seit 5 Jahren mit der Diagnose Parkinson lebt.

 

Die Krankheit hat das Leben von Sophia und ihrer Familie, aber auch ihre Sicht auf viele Dinge nachhaltig verändert. Unter anderem hat Sophia zu fotografieren begonnen. In ihrem Buch zeigt sie anhand von verblühten Blumen, wie schön auch das Vergängliche sein kann. Die Interviews, die sie geführt hat, handeln vom Leben in seinen vielen Facetten, von Endlichkeit und altern in Würde. Die unterschiedlichen Lebenseinblicke lassen ahnen, wie bunt das Leben in jedem Lebensalter sein kann.

 

Mit Genehmigung der Autorin darf ich eine Doppelseite ihres Buches und auch ein Sonnenblumenbild von ihr veröffentlichen. Wer mehr zur Autorin oder zu ihren Buchprojekten erfahren möchte, kann unter www.sophiaploechl.at nachschauen.

 

 

 

Petra Hillebrand, Sozialarbeiterin der Tiroler Hospiz-Gemeinschaft

Jetzt online spenden und eine liebevolle Begleitung schenken! Vielen Dank!

Unser Newsletter informiert Sie regelmäßig über unsere Arbeit:
Hier können Sie sich anmelden!

Kommentar hinterlassen

Kommentar absenden

UNSER NEWSLETTER

Termine, Aktionen, Themen. Bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

Hotline: 0810 96 98 78

Für Betroffene & Angehörige | Mo-So 8-20 Uhr

Kontakt: 05223 43700

Für allgemeine Anfragen