Veranstaltungstipp: Frühlingsgespräch – Mit Mut zum Glück – auch in dieser schwierigen Zeit?

2. März 2021 | von

Georg Schärmer im Gespräch mit Franz-Joseph Huainigg

Franz-Joseph Huainigg lebt mit einem Beatmungsgerät und bewegt sich im Rollstuhl fort. Von 2002 bis 2017 war er Abgeordneter zum Nationalrat, nun arbeitet er im ORF als Beauftragter für Barrierefreiheit. Zwei seiner Herzensprojekte sind der Verein Ohrenschmaus, der Literatur von Menschen mit Lernbehinderungen und Schreibtalent fördert und sein Buch „Mit Mut zum Glück“. Darin zeigt er mit viel Humor, wie sich Schwierigkeiten und Probleme in Herausforderungen wandeln lassen.

Ausgehend von diesem Buch dreht sich das Frühlingsgespräch um die Themen “Mut und Glück”. Woran erkennt man Mut? Was ist Glück? Wo findet man Glück in dieser schwierigen Pandemie-Zeit? Woher können wir als Menschen mit und „ohne“ Behinderung den Mut nehmen, eigene Ziele zu erreichen? Wie steht es aktuell um die Situation von Menschen mit Behinderungen in Österreich?

Freuen Sie sich auf ein interessantes und mutmachendes Gespräch von zwei Menschen, die viel zu sagen haben.

Im Gespräch

Dr. Franz-Joseph Huainigg, Autor und ehemaliger Abgeordneter zum Nationalrat und
Georg Schärmer, Direktor der Caritas der Diözese Innsbruck

Termin

Donnerstag, 25. März 2021
19:00 bis 20:00 Uhr

Das Gespräch findet online statt, die Teilnahme ist kostenlos möglich. Die Zugangsdaten senden wir Ihnen gerne nach Anmeldung per E-Mail:
bildungszentrum.fortbildung@dibk.at

Hier können Sie die Einladung als PDF herunterladen!

Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Haus der Begegnung, der SOB Tirol – Schule für Sozialbetreuungsberufe und dem Verein Ohrenschmaus.

Kommentar hinterlassen

Kommentar absenden

UNSER NEWSLETTER

Termine, Aktionen, Themen. Bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

Hotline: 0810 96 98 78

Für Betroffene & Angehörige | Mo-So 8-20 Uhr

Kontakt: 05223 43700

Für allgemeine Anfragen