Stimmen aus dem Hospiz – Bettina Weitlaner

15. Oktober 2020 | von

Bei einem Workshop in einem Altenwohnheim kam in der Pause ein an Demenz erkrankter Bewohner zu uns in die Gruppe. Die Mitarbeiter*innen des Hauses versuchten, ihn zurück auf seine Station zu bringen. Herr N. wollte aber unbedingt bleiben und wurde sehr gereizt.

Also gaben wir ihm einen Stuhl und ließen ihn an unserem Seminar teilnehmen. Den ganzen Vormittag verfolgte er in aller Ruhe unser Seminar und schrieb sich gelegentlich etwas auf. Mittags stand er auf und ging zum Essen. Herr N. ist normalerweise häufig unruhig und auch sehr gereizt. Welch wunderbar wertschätzende Lösung einer nur scheinbar schwierigen Situation!

Bettina Weitlaner, Referentin und Diplomkrankenpflegerin

 

Hier können Sie den Jahresbericht 2019 als PDF herunterladen!

Jetzt online spenden und eine liebevolle Begleitung schenken. Vielen Dank!

Kommentar hinterlassen

Kommentar absenden

UNSER NEWSLETTER

Termine, Aktionen, Themen. Bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

Hotline: 0810 96 98 78

Für Betroffene & Angehörige | Mo-So 8-20 Uhr

Kontakt: 05223 43700

Für allgemeine Anfragen