Rekord-Spendensumme beim Sterntalerlauf 2019 zugunsten des Kinder-Hospizteams: Euro 8.500

24. Februar 2020 | von

Weit über 200 LäuferInnen und zahlreiche SpenderInnen sorgten beim 11. Haller Sterntalerlauf am 8. Dezember 2019 für einen rekordhaften Spendenstand. Nach dem Einsammeln der Spendenboxen in den Haller Altstadtbetrieben konnten die Organisatoren nun den Spendenscheck mit der Rekordsumme von Euro 8.500 an das Kinder-Hospizteam überreichen.

Das gesamte Nenngeld des Laufes, alle Sponsorgelder und Spenden sind dabei zur Gänze dem Kinder-Hospizteam zugutegekommen.
Das in Hall in Tirol neu errichtete Kinder-Hospizteam besteht aus Ehrenamtlichen, die schwer kranke und sterbende Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene und ihre Angehörigen zu Hause und auf Kinderstationen in ganz Tirol begleiten. Dies geschieht in engem Austausch mit dem Mobilen Palliativ Team für Kinder der Tirol Kliniken (kidsMobiltirol). Durch die Sterntalerlauf-Spende können schwerkranke Kinder eine umfassende und liebvolle Begleitung in Anspruch nehmen.

Der Haller Lauftreff möchte sich bei alle Läufern, Spendern, Unterstützern und Sponsoren des 11. Sterntalerlaufs Hall in Tirol bedanken und auch bei den großzügigen Partnern und Sponsoren.

Im Bild: Mag. Petra Pöschl (Stadtmarketing Hall in Tirol), Jens Stollberg (Lauftreff Hall in Tirol), Marina Baldauf (Vorstandsvorsitzende Tiroler Hospiz-Gemeinschaft),
Dr. Eva Maria Posch (Bürgermeisterin der Stadt Hall in Tirol), Heinz Lutz (Obmann Haller Lauftreff), Dieter Tasch (Lauftreff Hall in Tirol)

Verein Lauftreff Hall in Tirol – www.lauftreff-hall.at

Foto: Gerhard Flatscher

Kommentar hinterlassen

Kommentar absenden

UNSER NEWSLETTER

Termine, Aktionen, Themen. Bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

Hotline: 0810 96 98 78

Für Betroffene & Angehörige | Mo-So 8-20 Uhr

Kontakt: 05223 43700

Für allgemeine Anfragen