Stimmen aus dem Hospiz – Andrea Webhofer

21. August 2018 | von

Eine Patientin beschrieb im Bewusstsein, dass sie bald sterben werde, ihre Situation so:„…als wenn ich in einem Schwimmreifen einen Fluss hinunter treiben würde, je nach Strömung manchmal schneller und dann wieder langsamer. Der Schwimmreifen hat kleine Löcher, die immer wieder geflickt werden, und dann gibt es aber wieder neue. Auf dem Fluss gibt es noch ein anderes Boot mit Freunden und Menschen, die einem helfen wollen. Die rufen mir zu, was ich tun kann, aber niemand kann Einfluss nehmen, was mir passiert.“ Auf das was passiert, ist schwer Einfluss zu nehmen.“ Dennoch bin ich dankbar, dass wir Hilfe anbieten können, die Leid lindern kann.

Andrea Webhofer, Pflegerische Leiterin Mobiles Hospiz- und Palliativteam

Hier können Sie den Jahresbericht als PDF herunterladen!

Jetzt online spenden und eine liebevolle Begleitung schenken. Vielen Dank!

Unser Newsletter informiert Sie regelmäßig über unsere Arbeit:
Hier können Sie sich anmelden.

Kommentar hinterlassen

Kommentar absenden

UNSER NEWSLETTER

Termine, Aktionen, Themen. Bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

Hotline: 0810 96 98 78

Für Betroffene & Angehörige | Mo-So 8-20 Uhr

Kontakt: 05223 43700-33600

Für allgemeine Anfragen