Informationsabende zur Ausbildung „Ehrenamtliche Hospizbegleitung“

7. April 2016 | von

Ehrenamtliche Hospizbegleitung ist eine anspruchsvolle Aufgabe. Neben Fachwissen, Einfühlungsvermögen, Offenheit und Flexibilität müssen ehrenamtliche HospizbegleiterInnen auch die Bereitschaft mitbringen, sich auf das ganz persönliche Sterben eines Menschen einzulassen – und auf die Situation und die Bedürfnisse des sozialen Systems, dem er angehört.

In der Ausbildung werden Grundlagen von Begleitung, Pflege und Gesprächsführung vermittelt. Die TeilnehmerInnen setzen sich außerdem mit der Endlichkeit des eigenen Lebens auseinander und reflektieren ihre Motivation für die Hospizarbeit.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann informieren wir Sie gerne persönlich bei einem unserer Informationsabende, die im April stattfinden.

 

Mi, 13. April 2016 19:30–21:00 Uhr
Innsbruck, Haus Marillac, Sennstraße 3

Fr, 22. April 2016 19:30–21:00 Uhr
Kematen, Gemeindehaus, Dorfplatz 1

Di, 26. April 2016 19:30–21:00 Uhr
Hall, Kloster d. Kreuzschwestern, Bruckergasse 24

Jetzt online spenden und eine liebevolle Begleitung schenken. Vielen Dank!

Unser Newsletter informiert Sie regelmäßig über unsere Arbeit:
Hier können Sie sich anmelden.

Kommentar hinterlassen

Kommentar absenden

UNSER NEWSLETTER

Termine, Aktionen, Themen. Bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

Hotline: 0810 96 98 78

Für Betroffene & Angehörige | Mo-So 8-20 Uhr

Kontakt: 05223 43700

Für allgemeine Anfragen